Low Carb Pancakes: 3 Rezepte für kohlenhydratarme Pfannkuchen

Low Carb-Pancakes schmecken einfach immer! Egal, ob zum Frühstück, Dessert oder zwischendurch
Mit Low Carb-Pancakes sparen Sie an den Kalorien – aber nicht am Geschmack © CGissemann / Shutterstock.com

Appetit auf Süß, aber Ihre Form soll nicht leiden? Nichts einfacher als das – dank unseren leckeren Low Carb Pancakes

Mhhh Pancakes, da schlägt einem das Herz direkt ein kleines bisschen höher. Eigentlich haben die kleinen, luftigen Pfannkuchen-Klassiker jede Menge Kalorien und Kohlenhydrate, daher werden Sie leider oft vom Frühstückstisch verbannt – besonders wenn Sie gerade sich Low Carb ernähren. Aber Halt! Ganz drauf verzichten müssen Sie nicht, denn normale Pancakes lassen sich mit ein paar Tricks in kohlenhydratarme Low Carb-Pancakes verwandeln. Yeahhh!

Ungesunde Dickmacher-Zutaten, wie Zucker und Weizenmehl, haben da beispielsweise absolut nichts zu suchen. Stattdessen kommen Bananen, Frischkäse sowie Magerquark und auch Whey zum Einsatz am Herd. Ganz nach Ihrem Gusto können Sie die fertigen Pancakes dann mit frischem Obst, pürierten Früchten oder etwas Honig toppen. Von Karamellsoße & Co. sollten Sie allerdings lieber die Finger lassen.

Hier gibt’s 3 leckere Low Carb Pancake-Rezepte, auf die Sie ohne Bedenken zurückgreifen können, wenn die Lust auf Süß Sie gepackt hat!

1. Basis-Rezept für Low Carb Pancakes

Zutaten
1 Banane
2 Eier
Öl zum Ausbacken

Zubereitung
1. Pürieren Sie mithilfe eines Standmixers oder eines Pürierstabs die Banane sowie die Eier. Sollten beide Geräte nicht im Haus haben, können Sie auch eine Gabel dafür nutzen.
2. Backen Sie nun entweder kleinere oder einen größeren Pancake in einer gut erhitzen Pfanne gleichmäßig aus.

2. Rezept für Low Carb-Pancakes mit Frischkäse

Zutaten
60g Frischkäse
2 Eier
1 Prise Zimt
Öl zum Ausbacken

Zubereitung
1. Verrühren Sie mithilfe eines Handrührgeräts alle Zutaten zu einem glatten Teig.
2. Backen Sie nun den Teig in einer heißen Pfanne aus.

3. Rezept für Low Carb-Pancakes mit Whey

Zutaten
2 Eier
2 EL Magerquark (gehäuft)
2 EL Whey (gehäuft, Vanillegeschmack)
3 EL gemahlene Mandeln (gehäuft)
1 TL Backpulver
50 ml Milch
Öl zum Ausbacken
Optional: etwas Honig o.ä. zum zusätzlichen Süßen

Zubereitung
1. Verquirlen Sie alle Zutaten mit einem Mixer.
2. Abschließend können Sie ungefähr 4 kleine Pancakes gleichmäßig in einer heißen Pfanne ausbacken.

Noch mehr Foodspiration und viele weitere Low Carb-Pancake-Rezepte gibt's zum Beispiel auf Pinterest:

11.08.2017| Julia Hein © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App