Konzentrationsübungen 4 Tipps zur Leistungssteigerung

Gegen Ende des Tages sehnt man sich nach Entspannung: Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit
Gegen Ende des Tages sehnt man sich nach ein wenig Entspannung: Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit © iStockphoto

Mit diesen vier Tipps bewahren Sie Ihre Konzentration bis zum Büroschluss und starten fit in den Abend

4 Sofothilfen bei Müdigkeit

  • Finalbeginn: Gegen Ende des Arbeitstages ermüdet die Wirbelsäule und Ihre Körperhaltung fällt im wahrsten Sinne in sich zusammen. Die Sauerstoffzufuhr zu Ihrem Gehirn verschlechtert sich, Sie werden müde. Achten Sie gerade jetzt darauf, aufrecht zu sitzen. Ein kleiner Spiegel am Platz hilft bei Haltungskorrekturen. "Auch Lockerungsübungen erfrischen", sagt Antje Carstens, Physiotherapeutin aus Hamburg. "Hände auf die jeweilige Schulter legen und große Kreise mit den Ellenbogen ziehen."
  • Schlussoffensive: Viele greifen zu Schoko-Snacks als letztem Kick. Falsch! Die treiben den Blutzuckerspiegel nur kurzfristig in die Höhe. Besser: Ginseng-Tee. "Ginseng stimuliert die Gehirnaktivität und verbessert die Gedächtnisleistung", so Dr. Ute Gola, Ernährungsmedizinerin aus Berlin. Die im Tee enthaltenen Eleutheroside setzen für bis zu sechs Stunden Energiereserven frei und helfen Ihnen so durch die letzten Aufgaben des Tages. Schöner Nebeneffekt: Ginseng unterstützt Ihr Immunsystem nachhaltig.
  • Endspurt: In der letzten Viertelstunde ist die Konzentration am Nullpunkt angelangt. Tipp: Der Geruch von Pfefferminze hebt Ihre Konzentrationsfähigkeit kurzzeitig um 15 Prozent, so eine US-Studie der Cornell University. Verantwortlich dafür: die in Minze enthaltenen ätherischen Öle. "Einfach ein paar Tropfen des Öls auf ein Taschentuch und zwischendurch daran riechen", erklärt Ute Gola. Weiterer Vorteil: Forscher der Universitätsklinik Kiel wiesen nach: Pfefferminze hilft auch gegen Kopfschmerzen. Alternative: Pfefferminz-Milch.
  • Abpfiff: Frischluft macht munter. Bevor Sie ins Auto steigen und nach Hause fahren, stellen Sie sich für fünf Minuten ans offene Fenster und atmen tief ein und aus. Sie reduzieren dadurch laut verschiedener Studien für zwei Stunden Ihre Müdigkeit um bis zu 25 Prozent. Keine Fenster im Büro? Auch Tageslichtlampen helfen. Die dem Mittagslicht nachempfundenen Strahlen heben Ihre Stimmung und steigern die allgemeine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit (Tischleuchte ab 100 Euro, zum Beispiel unter www.tageslichtlampen.de).
20.09.2011| Eva Engelhardt © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App