Ängste besiegen Angst einfach wegschreien

Angst einfach wegschreien
Angst? Panik? Ekel? Laut neuer US-Studie soll lautes Schreien der erste Schritt zur Besserung sein © Shutterstock

Dicke, haarige Spinne entdeckt? Schreien Sie, so laut Sie können! Warum? Weil dann die Angst von ganz allein vergeht

Wer Angst hat, sollte das auch zeigen – bestenfalls mit einem lauten Schrei. US-Forscher haben jetzt nämlich herausgefunden: Wer schreit, kann besser mit seiner Angst umgehen und sie sogar ganz verlieren!

Studienteilnehmer, die ihren Ekel hinausgebrüllt hatten, konnten sich dem Tier nach dem Experiment ohne Panikattacke nähern – im Gegensatz zu denjenigen, die ihre Gefühle unterdrückten.

Fazit: Wenn haarige Achtbeiner, Schlangen oder anderes Ekelgetier Ihren Weg kreuzen, schreien Sie das Ungeheuer in die Flucht! Selbst, wenn es sich davon null beeindrucken lässt.

Quelle: University of California, USA

28.11.2012| Melanie Khoshmashrab © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App