Autofreies Inselparadies: Bahamas – Harbour Island

Sonnenziele im Herbst und Winter: Bahamas
Der Name "Bahamas" kommt vom spanischen Baja Mar und bedeutet so viel wie "flaches Meer" © Shutterstock

Selbst der hartgesottenste Kitsch-Gegner erliegt auf Harbour Island dem Charme des kilometerlangen rosa Sandstrandes

So stellt man sich das Paradies vor: türkisblaues Meer, strahlender Himmel und rosafarbener feiner Sandstrand. Hier gibt es keine Autos, nur Golfcarts tuckern über die herrlich ruhige Insel. Am besten mietet man sich hier ein Fahrrad und erkundet die Insel, die komplett in malerischen Pastelltönen gehalten scheint.

Insider-Tipp:
"Kaufen Sie in dem einzigen kleinen Supermarkt von Harbour Island ein und probieren Sie unbedingt das Bananenbrot", empfiehlt die Hamburger Reise-Expertin Nina Schümann.

Beste Reisezeit:
Januar bis März

01.03.2010| Janina Diamanti © womenshealth.de
Top Aktuell
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App