Darmgesundheit fördern: Tabuthema Darmgesundheit?

Gesunde Darmflora – gesunder Körper
Die Darmflora hat Einfluss auf unser Gewicht und unsere Stimmung

Tabuthema Darm? Von wegen: Spätestens seit dem Bestseller "Darm mit Charme" von Giulia Enders ist das Thema in aller Munde. Grund genug, Darm und Darmflora ein Special zu widmen

Lange war er nur für unschöne Geräusche und Gerüche bekannt und führte ein Leben in der Tabuzone. Der Darm wurde als Dienstleister des Körpers wahrgenom­men, der die Verdauung erledigt und sonst nichts zu sagen hat. Aber zuletzt hat sich ein Wissenschafts-Hype um das Organ entwickelt. Die Zahl der veröffentlichten ­Studien ist explodiert. Und sie alle lassen darauf schließen, dass er viel mehr mitzureden hat als ­bisher angenommen – er ist der eigentliche Star des Körpers.

20.11.2014| Diana Helfrich © womenshealth.de

Der positive Nutzen von Darmbakterien

Billionen von verschiedenen Darmbakterien tummeln sich in unserem Verdauungstrakt. Dort spalten Sie nicht nur Nahrungsbestandteile, sondern stehen in Verdacht unsere Stimmung, Motivation und vieles mehr zu beeinflussen

Wie Darmbakterien unser Gewicht beeinflussen

Im Bereich der Darmgesundheit wird besonders heiß diskutiert, was die Darmflora mit dem Körper­gewicht zu tun hat. Fest steht, dass sich die Darmbakterien bei Normalgewichtigen anders zusammensetzt als bei stark Übergewichtigen

Gute Laune durch gute Darmbakterien

Ein anderer Bereich, in den unsere Darmbakterien offenbar mächtig reinfunken, ist die Stimmung. Eine gesunde Darmflora soll sich nämlich positiv auf Motivation und Zuversicht auswirken

Gesunde Darmflora durch richtige Ernährung fördern

Die Ernährung hat einen sehr großen Einfluss auf die Darmflora, da sind sich Experten einig. Daher ist es wichtig sich richtig zu ernähren, um eine gesunde Darmflora zu fördern

Die besten Tipps gegen den Blähbauch

Ein Blähbauch ist nicht nur unschön, sondern teilweise auch echt schmerzhaft. Wir verraten Ihnen 9 clevere Tipps, wie Sie die überschüssige Luft im Bauch vertreiben

Die besten ballaststoffreichen Lebensmittel

Eine ballaststoffreiche Ernährung hält lange satt und ist gut für die Verdauung. Hier kommen die besten Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen für eine gesunde Darmflora

Rezepte mit Leinsamen

Leinsamen sind echte Mineralstoffbomben, enthalten zudem wertvolle Omega-3-Fettsäuren und reichlich gesunde Ballaststoffe. Und das sind nur drei Gründe Leinsamen öfter mal zu genießen. Hier die besten Leinsamen-Rezepte
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App