Brillen-know-how Die kleine Styling Schule

Die Brillentipps verhelfen zur Wahl ohne Qual
Die kleine Brillen Styling Schule verhilft zur Wahl ohne Qual © Shutterstock

Optiker unterscheiden bei Brillengestellen zwischen oval, rund und eckig. Aber wir sehen mehr, mehr Farbe, mehr Formen, mehr Style

Farbentechnisch passiert diese Saison so einiges. Neon ist wieder aufgetaucht und auf den verschiedensten Gestellen wiederzufinden. Ansonsten kommen Brillen auch in knalligem Pink daher, im satten Förstergrün, in zarten Pastellfarben aber auch in der klassischen Hornoptik. Außerdem ist und bleibt schwarz unser treuer Begleiter in der Gesichtsmitte. Karin Stehr, Inhaberin von Belle Vue (Avantgarde Optiker) rät der Farbe genügend Bedeutung beizumessen. Denn zu dunkle Gestelle können bei hellen Typen zu hart wirken. Außerdem sollte man sich auch auf seinen sonstigen Farbgeschmack verlassen, schließlich passt die pinke Brille farblich nicht in jeden Kleiderschrank.

Panto: Panto, das Gestell der 40er Jahre erlebt ein sensationelles Comeback

Schmetterling: Marilyn Monroe hat sie getragen, die Schmetterlingsbrille, wirkt zickig und zugleich sexy

Nerd: Die Nerd Brille ist und bleibt Trend. Denn Wissen macht unglaublich sexy

80ies: Die 80er Jahre Riesenbrille, Puck die Stubenfliege ist gewagt aber angesagt. Sieht toll aus bei größeren Gesichtern.

Eckige Brillen: Mit dieser Brillenform, kann man einfach nichts falsch machen. Sie fügt sich in quasi jedes Gesicht, wirkt seriös und überzeugt in jeder Businesslage

Die Pilotenbrille: Auch ohne sonnengetönte Gläser ein echter Hingucker

04.06.2012| Marlene Borchardt © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App