Schuhpflege Erste Hilfe nach Schuhschäden

Schuhpflege: Erste Hilfe für nasse Schuhe
Imprägnieren von Schuhen nie vergessen, sonst drohen Wasserflecken © Andrew McGregor/Shutterstock

Kälte und Feuchtigkeit sind die natürlichen Feinde von Leder. Diese Schuhpflege-Tipps schützen Ihre Schuhe

  • Wasserflecken hätten Sie durch vorheriges Imprägnieren vermeiden können. Das hilft jetzt: helle Lederschuhe mit destilliertem Wasser anfeuchten, anschließend mit einem auf lauwarm eingestellten Föhn gleichmäßig trocknen. Flecken auf dunklem Leder entfernen Sie durch feuchtes Abwischen.
  • Schneeränder entstehen, wenn Streusalz mit Nässe ins Leder zieht. Was nun? Destilliertes Wasser mit dem Lappen auftragen, anschließend Leder langsam (!) trocknen lassen.
  • Kratzer im Lack sind nur beim Used-Look erwünscht. Bei oberflächlichen Schrammen mit Lederpflege behandeln, Kratzer wegpolieren. Bei tiefen Kerben ab zum Schuster!

09.12.2012| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App