Europa

Sonnenziele im Herbst und Winter: Europa
© Shutterstock

Sonnenhungrige, die im Herbst und Winter dem Schmuddelwetter daheim entfliehen wollen, finden auch innerhalb Europas noch das ein oder andere warme Fleckchen

07.09.2005| Linda Babst © womenshealth.de

Madeira – Porto Santo

Die beschauliche Insel ist direkter Nachbar von Madeira und das Lieblings-Wochenendziel der Madeirer – hier gibt es nämlich herrlich lange Sandstrände

Lanzarote

Nur wenige Flugstunden vom trüben Herbstwetter liegt ein kleines Sonnenparadies: Lanzarote wird ein ewiger Frühling nachgesagt

La Gomera

Geschützte Buchten laden auf der Kanareninsel zum Sonnenbaden ein und an der Südwestküste steht man am vermeintlichen Ende der Welt

Zypern

Auf der Sonneninsel ist fast das Jahr über gutes Wetter – bis Ende November kann man hier noch ins Meer springen

Fuerteventura

Gäbe es einen Wettbewerb um das beste Wetter unter den kanarischen Inseln,  Fuerteventura würde klar gewinnen – Wolken und Regen sind zwei sehr selten gesehene Gäste

Teneriffa

Auf der Südhälfte der Insel wird es niemals Winter, schwärmen die Bewohner der Kanareninsel. Hier gibt es viele Strände zum Entspannen, Surfen oder Tauchen

Kreta

Dem Mythos nach ist der Göttervater Zeus auf Kreta geboren. Göttlichen Ursprungs scheinen auch die Buchten und Strände zu sein, die man auf der Insel findet

Mallorca

Ballermann und Massentourismus sind wohl die ersten Assoziationen, die von der Baleareninsel hervorgerufen werden. Aber auch hier gibt es noch herrlich sonnige Strände zu entdecken

Algarve

Der Ruf der Algarve hat durch die vielen Party-Touristen gelitten. Doch was die Sonnenstunden betrifft, hat die Südküste Portugals europaweit die Nase ziemlich weit vorn

Sizilien

Die Insel vor der südliche Spitze Italiens ist tatsächlich "das Land, wo die Zitronen blühen". Die Sonne lässt nicht nur herrliche Zitrusfrüchte reifen, sondern sorgt auch im Herbst noch für Sommergefühle
Top Aktuell
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App