Der 1500 Kalorien Tag Leckere Fett-Burner

Kabeljau mit Polenta und Ricotta-Toast mit Granatapfel
Kabeljau mit Polenta und Ricotta-Toast mit Granatapfel © Levi Brown; Food-Styling. Roscoe Betsill

Schon gehört? Schlemmen und Abnehmen schließen einander nicht mehr aus. Denn diese Zutaten kurbeln die Fettverbrennung an, bremsen Heißhunger und verhindern sogar, dass sich Fettpölsterchen breitmachen

1. Frühstück Ricotta-Toast mit Granatapfel
50 g    fettarmer Ricotta
2 TL    Honig
1 Prise    Muskatnuss
1 Scheibe     Weizentoast
1     Orange
1      Granatapfel*
Ricotta mit Honig und Muskatnuss vermengen und auf die geröstete Toastscheibe streichen. Orange schälen, filetieren und auf dem Aufstrich platzieren. Nun den Granatapfel halbieren und 1 EL der Kerne über den Toast streuen.
* Die Früchte bringen die Fettverbrennung auf Touren. Denn die Kerne aktivieren körper­eigene Proteine, die den Fettstoffwechsel regulieren.
Insgesamt 291 Kalorien

2. Snack Knusper-Kartoffel
1    Süßkartoffel*
2 EL     fettarmer Joghurt
1 TL    Honig
½ TL    Zimt
1 EL    Pekannüsse
Süßkartoffel einschneiden. 20 Minuten bei 175 Grad im Ofen backen. Dann Joghurt, Honig und Zimt verrühren, Süßkartoffel damit füllen, mit Nüssen garnieren.
* Süßkartoffeln stillen den Hunger (auch den auf Süßes), enthalten aber keine Transfettsäuren, die den Bauch aufblähen.
Insgesamt 169 Kalorien

3. Mittagessen Wildreis-Salat
100 g    Wildreis*
100 g    Endivie
50 g    Blumenkohl
100 g    Cherrytomaten
30 g    Gorgonzola
2 EL    Sonnenblumenkerne
2 TL    Olivenöl
1 TL    Limettensaft
Wildreis nach Anleitung kochen. Endivie, Blumenkohl und To­maten klein schneiden und mit dem Reis vermengen. Käse zerbröseln und zum Salat geben, Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Öl und Limettensaft vermengen und als Dressing dazu servieren.
* Wildreis hat weniger Fett und Kalorien als gewöhnlicher Reis, aber dafür mehr Eiweiß. Deshalb sättigt er länger.
Insgesamt 431 Kalorien

4. Snack Cracker mit Guacamole
½    Avocado*
1 TL    Limettensaft
½     gelbe Paprika
13     Vollkorn-Cracker
Das Fruchtfleisch der Avocado herauslösen und mit dem Limettensaft zu einer Paste verrühren. Diese dann mit Pa­prikastreifen und Crackern genießen.
* Avocados enthalten viele ungesättigte Fettsäuren, die das schlechte LDL-Choles­terin senken, aber das gute HDl-Cholesterin erhöhen. Außerdem regulieren sie den Blutzuckerspiegel.
Insgesamt 257 Kalorien

5. Abendessen Kabeljau mit Polenta
100 g    Kabeljau
2 TL    Petersilie
1 Prise    Salz
1 Prise    Pfeffer
50 g    grüne Bohnen (TK)
30 g    Instant-Polenta (Reformhaus)
100 ml     fettarme Milch
1 EL    Pinienkerne
½ TL     Rosmarin*
Kabeljau mit 1 TL Petersilie, Salz und Pfeffer etwa 8 Minuten lang in etwas Wasser dünsten. Bohnen nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Polenta mit Milch nach Packungsanweisung kochen, mit Pinienkernen und Rosmarin bestreuen. Fisch vor dem Servieren mit Petersilie garnieren.
* Das ist doch ganz nach unserem Geschmack: Rosmarin enthält Carnosolsäure, die im Körper die Bildung von Fett­pölsterchen hemmt.
Insgesamt 352 Kalorien

17.12.2013| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App