Dessous: Was wir von Französinnen in Sachen Unterwäsche lernen können

Was wir von Französinnen in Sachen Dessous lernen können
Deutsche Frauen lieben Dessous in gedeckten Farben © Yevgen Romanenko / Shutterstock.com

Haben Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern unterschiedliche Vorlieben? Eine Studie offenbart überraschende, vor allem aber tiefe Einblicke

Beim Onlineportal vente-privee.com stellte man sich die Frage, ob Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern auch unterschiedliche Vorlieben in Sachen Unterwäsche haben. Dafür wertete das Portal in einer aktuellen Studie die gesamten Online-Lingerie-Verkäufe der letzten drei Jahre aus. Wer jetzt denkt, dass es zwischen dem Kauf von Lingerie und dem Herkunftsland keine Verbindung gibt, hat sich getäuscht!

Deutsche Frauen lieben es entspannt und casual

Bei Frauen in Deutschland muss die Unterwäsche vor allem eines sein: Bequem! Der Studie zufolge setzten sie auf ein komfortables Tragegefühl und hohe Qualität. Komfort lässt sich am besten mit schlichten Schnitten und einfachen Stoffen, wie Baumwolle oder Mikrofasern erreichen, wozu mehr als die Hälfte der weiblichen Deutschen bei ihrem Kauf greifen. Nichtsdestotrotz sind wir Deutsche noch lange nicht spießig. Jede zweite Frau weicht von dem simplen Wäsche-Stil ab und greift dann zu femininen Spitzen-BHs und Unterwäsche mit romantisch verspielten Details. Dann aber am liebsten in gedeckten Tönen wie Schwarz, Weiß oder Nude.

Was wir von Französinnen in Sachen Dessous lernen können
Spanierinnen lieben den mädchenhaften Look © Yevgen Romanenko / Shutterstock.com

Spanierinnen im mädchenhaften Look

Im sonnigen Spanien geht es unterwäschetechnisch feminin und verspielt zu. Spanische Frauen versuchen um jeden Preis Langeweile zu vermeiden und kombinieren Ober- und Unterteile in verschiedenen Farben und Mustern. Knallig, bunt und farbenfroh - Spanierinnen lieben einen mädchenhaften Look und tragen am liebsten Unterwäsche mit raffiniert-femininen Details, wie elastische Borten oder Schleifen. Auffällig sind aber nicht nur die bevorzugten Farben und Muster: Tiefe Ausschnittformen undPush-Up-BHs machen den BH für die spanische Frau perfekt.

Was wir von Französinnen in Sachen Dessous lernen können
Italienerinnen lieben stillvoll-elegante Dessous © Yevgen Romanenko / Shutterstock.com

Frauen aus Italien haben hohe Ansprüche

Für Italienerinnen gehören schöne Kleider zum Alltag. Sie fühlen sich erst dann perfekt gekleidet, wenn selbst die Dessous farblich auf das Outfit abgestimmt sind. Die italienische Frau hat hohe Ansprüche an ihre Unterwäsche. Ein klassischer Stil, hohe Qualität und ein angenehmes Tragegefühl sind ein Muss bei der Wahl ihrer Dessous. Je nach Tagesplan darf es bei der Lingeriewahl auch mal ein wenig verführerisch zugehen. Dann greift sie zum Beispiel zu feiner Spitzenwäsche in Pastelltönen. Am wohlsten fühlt sich die Italienerin aber in zurückhaltenden Designs, die unbedingt stillvoll-elegant sein müssen.

Was wir von Französinnen in Sachen Dessous lernen können
Französinnen setzen ihre Weiblichkeit perfekt in Szene © Yevgen Romanenko / Shutterstock.com

Französinnen zeigen ihr Modebewusstsein auch drunter

In Sachen Stil haben Französinnen seit jeher die Nase vorn. Und, wie sollte es anders sein, auch bei der Wahl ihrer Unterwäsche haben sie einen unverwechselbaren Stil. Dabei wird Lingerie bewusst eingesetzt, um die Weiblichkeit gebührend in Szene zu setzten. Verführerische Materialien, wie feine Vollspitze, Tüll oder Netz finden sich in den Unterwäsche-Schubladen der Französinnen wieder. Jede Zweite kann nicht ohne fantasievoll-verspielte Details an ihren Dessous auskommen. Was ihre Unterwäsche angeht ist die Französin also der perfekte Mix aus Femme Fatal und Fashionista.

​Diese Dessous wollen wir haben!Schöne Unterwäsche pusht nicht nur bestimmte Körperstellen, sondern auch das Selbstbewusstsein. Hier die schönste Wäsche der Saison!

17.11.2016| Melanie Paukner © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App