Zyklus macht ehrlich Fruchtbare Tage entzaubern Mr. Perfect

Frauen sind offenbar während ihrer fruchtbaren Tage unzufriedener mit ihrem Partner
Unzufrieden mit dem Partner: Schuld können die fruchtbaren Tage sein © Shutterstock

Geht Ihnen Ihr Liebster manchmal auf die Nerven? Dann liegt's womöglich an den Hormonen während der fruchtbaren Tage und daran, dass Sie ihn insgeheim gar nicht so begehrenswert finden

Frauen sind offenbar während ihrer fruchtbaren Tage unzufriedener mit ihrem Partner. Allerdings nur, wenn sie ihn ohnehin nicht sonderlich attraktiv und sexuell anziehend finden, so eine US-Studie. Demnach suchen Frauen in den Tagen vor dem Eisprung besonders nach Fehlern bei ihrem Liebsten, oder halten sogar Ausschau nach sexuell ansprechenderen Partnern. Aber, keine Angst: Diese Phase ist nur flüchtig und beeinflusst nicht glückliche Langzeitbeziehungen, behaupten die Forscher der Universität von Kalifornien in Los Angeles.

Grund sind die Hormone

Die Wissenschaftler hatten Frauen in Langzeitbeziehungen während ihrer fruchtbaren Tage gebeten, die Attraktivität ihrer Männer einzuschätzen. In einer zweiten Studie sollten die Teilnehmerinnen zusätzlich Angaben zu Eigenarten und Charakter ihrer Partner machen. Ergebnis: Die Frauen, die ihren Partner besonders attraktiv fanden, fühlten sich noch mehr zu ihm hingezogen und waren zufrieden mit ihrer Beziehung, so Studienleiterin Martie Haselton. Diejenigen, die hingegen mit durchschnittlich aussehenden Männern zusammen waren, kritisierten seine Eigenarten und gingen zu ihrem Partner auf Distanz.

25.10.2012| Melanie Schwalbe © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App