Heißhunger Genmais macht hungrig

Genmais macht hungrig
In der EU müssen Lebensmittel, die gentechnisch verändert werden, besonders gekennzeichnet sein © Shutterstock

Finger weg von Genmais. Wissenschaftler glauben, dass er Hunger auslöst, weil der Darm mehr Energie braucht, um ihn zu verdauen

Genmais steht in Verdacht hungrig zu machen. In einem Experiment der norwegischen School of Veterinary wogen Nager 6 Prozent mehr, nachdem sie ein viertel Jahr lang Genmais gefuttert hatten. Grund für die Gewichtszunahme: Ihr Darm brauchte mehr Energie für die Verdauung – und die holten sie sich durch mehr Nahrung.

Damit Ihnen das erspart bleibt, schauen Sie beim Einkauf genau hin: In der EU müssen Genprodukte nämlich gekennzeichnet sein.

03.06.2013| Melanie Khoshmashrab © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App