Getrennt schlafen Getrennte Schlafzimmer tun gut

Getrennte Schlafzimmer tun gut
Überhaupt nicht beziehungsfeindlich: Getrennte Schlafzimmer sollen gerade für Frauen oftmals wesentlich angenehmer sein © luminaimages; Ron Dale / Shutterstock.com

Paare, die zusammen einschlafen, erleben oft ein böses Erwachen. Vor allem Frauen profitieren davon, wenn sie das Bett für sich allein haben

Ausgerechnet die Frauen halten stärker am gemeinsamen Schlafzimmer fest. Dabei ist die Faktenlage eindeutig: Frauen sollten besser allein schlafen. Denn ihr Schlaf ist leichter. Sie werden vom Partner schneller mal geweckt. Männer schlafen hingegen ruhiger, wenn sie ihre Frau neben sich wissen. Und sie erwachen auch erholter.

Nicht rational zu fassen: Primäre Insomnie
Seltsamerweise sind es trotzdem die Frauen, die mehrheitlich sagen: "Mein Schlaf ist wesentlich angenehmer, wenn mein Mann neben mir im Bett liegt." Widersprüchlich? Ja. Aber Schlaf und Schlafstörungen kann man eben nicht allein rational fassen – schon gar nicht die so genannte primäre Insomnie. Rund 40 Prozent aller Patienten mit Schlafstörungen leiden darunter. Sie hat keine organische Ursache, etwa eine Schilddrüsen-Erkrankung, und man weiß bis heute nicht genau, woher sie kommt. Ihre Auswirkungen sind jedoch bestens bekannt.

Insomnie-Geplagte: Verzicht auf Spaß für die Nachtruhe
"Bei diesen Patienten spielt das Thema Schlaf die Hauptrolle im Leben. Sie fürchten sich oft schon morgens davor, abends wieder ins Bett zu gehen und dort wach zu liegen", sagt Psychologin und Schlaf-Expertin Beate Paterok. Zugleich tun sie alles dafür, um rechtzeitig ins Bett zu kommen. Insomnie-Geplagte verzichten aufs Ausgehen, auf Kino und Sport, kurz: auf ihren Spaß. Ihr Rückzug kann schnell zur Belastungsprobe für ihre Beziehung werden. Im Bett erleben schlafgestörte Frauen sogar Sex als störend. Sie wollen lieber ihre (Nacht-)Ruhe haben. "Diesen Verzicht bringen viele überhaupt nicht in Zusammenhang mit ihrer Schlafstörung", so Paterok. "Dabei ist sie die Ursache."

Mehr dazu in unserem Guide "Endlich gut schlafen" >>>

15.09.2015| Diana Helfrich © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App