Krebserreger Grillfleisch lieber mit Schwarzbier marinieren

Schwarzbier reduziert Krebserreger
Wer sein Grillfleisch vorher in Schwarzbier-Marinade einlegt, soll die krebserregenden Stoffe im Fleisch um bis zu 53 Prozent mindern © Africa Studio / Shutterstock.com

Krebsvorsorge am Grill: Mit dieser Schwarzbier-Marinade bekämpfen Sie krebserregende Stoffe im Fleisch

Schwarzbier-Marinade soll tatsächlich die Bildung krebserregender Stoffe im Fleisch reduzieren; Und zwar um ganze 53 Prozent. So lautet jedenfalls das Urteil des amerikanischen "Journal of Agricultural and Food Chemistry". Die enthaltenen Antioxidantien machen die giftigen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe kalt.

Kein Schwarzbier zur Hand? Schlecht! Das kühle Blonde soll nämlich nicht wirklich eine gute Alternative sein. Laut der Wissenschaftler soll Pils den Wert der Krebserreger gerade einmal um 13 Prozent senken.

Das Rezept für die Schwarzbier-Marinade:

250 ml Schwarzbier
1 EL geriebener Ingwer
2 TL geriebener Knoblauch
1 TL Thymianblätter
1 TL Rosmarinnadeln
1 TL Chiliflocken

Alles miteinander verrühren, Fleisch 4 Stunden darin marinieren und dann auf den Grill legen.

21.07.2015| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App