Alkoholkonsum Haben Sie Ihren Alkoholkonsum im Blick?

Haben Sie Ihren Alkoholkonsum im Blick?
Diese 5 Punkte geben Ihnen einen Anhaltspunkt, ob Ihr Trinkverhalten wirklich unbedenklich ist © Kaponia Aliaksei / Shutterstock.com

Sie haben Ihren Alkoholkonsum voll im Griff? Nicht, wenn Sie oft in diese 5 Situationen geraten

Sie ärgern sich über Spielverderber Und zwar besonders über diejenigen, die Ihnen weismachen wollen, Sie würden zu viel trinken. Was wissen die schon?

Sie haben starke Gewissensbisse Weil Sie wieder mal etwas getan haben, an das sie nüchtern nicht mal denken würden. Etwa den Freund Ihrer besten Freundin anzugraben oder völlig betrunken auf dem Tisch zu tanzen.

Sie gönnen sich mehr Freiraum Die anderen machen doch auch wegen Kleinigkeiten blau. Da können Sie ruhig zu Hause bleiben, wenn Sie einen fiesen Kater haben.

Sie können einfach nicht Nein sagen Eigentlich wollten Sie heute mal nichts trinken. Aber jetzt haben Ihnen die anderen schon einen Aperol Spritz mitbestellt. Wäre doch doof gewesen, das abzulehnen.

Sie sind trinkfest Sie haben einen Drink Vorsprung und dennoch das Gefühl, die Nüchternste am Tisch zu sein. Moment mal: Ist das nicht fast immer so?

Beunruhigt? Ob Ihr Trinkverhalten noch im grünen Bereich liegt, zeigt ein ganz einfacher Test – der AUDIT-Fragebogen der Weltgesundheitsorganisation WHO. Den Alkohol-Selbsttest finden Sie online unter kenn-dein-limit.de.

31.07.2015| Andreas Stumpf © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App