Inselhopping im Aloha-State Hawaii

Sonnenziele im Herbst und Winter: Hawaii
Blick auf die Insel Maui – ein Paradies für Taucher © Shutterstock

Baden, Surfen, Wale beobachten oder Vulkanen beim Feuerspucken zuschauen: Alles möglich auf Hawaii

Die Inselgruppe im Pazifischen Ozean gehört immer noch zu den wohl begehrtesten Traumzielen vieler Urlauber aus aller Welt. Jede der 8 Hauptinseln Hawaiis hat seinen ganz eigenen Charme. So zum Beispiel die Insel Oahu mit seinem legendären Waikīkī-Strand, der Scharenweise Surfer anlockt. Maui ist vor allem für Taucher interessant, die auf einer Tour zwischen Maui und Molokini Wasserschildkröten aus nächster Nähe betrachten können.

Wer es etwas ruhiger und exklusiver mag, findet auf Kauai, der Garteninsel, tolle Strände und Hotels. Hier wurde übrigens der Film Jurrasic Park gedreht. "Die aktiven Vulkane auf der Hauptinsel Big Island schaut man sich am besten beim Heliflug aus der Luft an", rät Katja Ast vom Hapag-Lloyd Reisebüro in Hamburg.

Insider-Tipp:
Mit ein wenig Glück kann man in den Wintermonaten von der Insel Maui aus Wale beobachten. Hier werden auch spezielle Wal-Touren via Schiff angeboten.

Beste Reisezeit:
Das ganze Jahr über

01.03.2010| Linda Babst © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App