Intimrasur Intimbereich am liebsten ganz glatt

Intimbereich: Am liebsten ganz glatt
Am liebsten schön glatt! Laut einer Umfrage stehen deutsche Singles auf einen komplett rasierten Intimbereich © Shutterstock / Phil Date

Deutsche Singles wollen's glatt. In Sachen Intimrasur steht der "Hollywood-Style" auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben

Deutsche Singles bevorzugen in Sachen Intimrasur ganz offenbar den totalen Kahlschlag. Laut einer Umfrage der Online-Dating Plattform Shopaman unter rund 1700 Singles sollen nämlich 70 Prozent der Frauen und 56 Prozent der Männer einen komplett rasierten Intimbereich – also den "Hollywood-Style" – haben.

Intimrasur gehört zur Routine
Für 83 Prozent der Frauen und 70 Prozent der Männer sei die Haarentfernung "untenrum" eine regelmäßige Angelegenheit, um sich hauptsächlich wohler zu fühlen. Experimentierfreudig sind dabei die wenigsten. 78 Prozent der Single-Männer und 70 Prozent der Damen bleiben ihrer Intimfrisur laut Umfrage treu.

Lustkiller Schambehaarung
Kein Wunder also, dass ein unrasierter Intimbereich für viele Männer und Frauen ein echter Lustkiller ist. 36 Prozent der Männer und 47 Prozent der Frauen gaben an, dass ungestutzte oder nicht rasierte Schambehaarung ein Grund sei, den Oralverkehr rigoros abzulehnen. In puncto Sex drücken allerdings beide Geschlechter ein Auge zu. Lediglich 2 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ein Date mit Schambehaarung von der Bettkante schubsen würden.

Bloß keine Experimente
Gefärbte Intimbehaarung kommt übrigens gar nicht gut an. 77 Prozent der Männer und 85 Prozent der Frauen sind dagegen. Gerade einmal 2 Prozent der Männer und 4 Prozent der Frauen haben schon einmal mit Farbe experimentiert.

Umfrage: Die absoluten No-Gos im Bett

05.05.2014| Linda Babst © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App