Sportverletzung: Knöchel umgeknickt – was tun?

Knöchel umgeknickt – was tun?
Knöchel verletzt? Bloß nicht mit dem Lauftraining fortfahren © Shutterstock

Neulich bin ich beim Laufen umgeknickt. Jetzt ist der Knöchel dick und ich kann kaum noch auftreten. Was kann ich dagegen tun?

Tanja G., Bochum

Knöchel geschwollen: Was tun?

Auf keinen Fall sollten Sie jetzt laufen gehen oder anderweitig Sport treiben. Vermeiden Sie jede Belastung, legen Sie den Fuß so schnell wie möglich hoch und kühlen Sie ihn mit einer Eiskompresse. So bekämpfen Sie die Schwellung und der Bluterguss fällt geringer aus. Danach sollten Sie einen Salbenverband anlegen. Doch aufgepasst: Ziehen Sie die Bandage nicht zu fest, sonst schnüren Sie die Blutzufuhr ab.

Läuft der Knöchel trotzdem blau an und wird richtig dick, müssen Sie mit Ihrem verletzten Fuß unbedingt zum Arzt. Es besteht die Möglichkeit, dass die Bänder gedehnt oder sogar gerissen sind.

30.01.2015| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App