Powerfood fürs Herz Meeresfrüchte stärken das Herz

Power für die Pumpe: Meeresfrüchte und Fisch schützen vor Herzerkrankungen © Shutterstock

Meeresfrüchte sind insbesondere für Frauen ein echter Gesundbrunnen, weil sie das Herz enorm stärken und so das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren

Frauen reduzieren das Risiko einer tödlichen Herzerkrankung um ganze 60 Prozent, wenn sie mindestens 2-Mal pro Woche Frutti di Mare oder Seefisch essen, so Women's Health in seiner am 14. November erscheinenden Dezember-2012-Ausgabe. Zu verdanken sei das der darin enthaltenen Aminosäure Taurin, heißt es unter Berufung auf eine Studie der New Yorker NYU School of Medicine. Der Stoff sorgt für einen gleichmäßigen Herzschlag, senkt den Blutdruck und verhindert, dass die Cholesterinwerte explodieren.

Übrigens: Ob Pizza oder Pasta - es ist egal, in welcher kulinarischen Umgebung die Meeresfrüchte auf den Tisch kommen, sie wirken immer.

14.11.2012| Anja Baumgarten © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App