Magenknurren Ohne Hunger zum Frühsport

Ohne Hunger zum Sport
Frühstück für mehr Power: Wer am Morgen genügend Energie tankt, hält anschließend beim Sport auch länger durch © Shutterstock

Essen, um schlank zu werden: Wer mit leerem Magen trainiert, greift nicht nur Fettpolster, sondern auch Muskelmasse an

Wer effektiv Fett verbrennen will, sollte seinen Frühsport möglichst nicht hungrig angehen. Nach der Auswertung von 33 Studien kommt die National Strength and Conditioning Association zu dem Schluss, dass ein Training am Morgen ohne Frühstück schnell kontraproduktiv sein kann.

Auch die Muskelmasse geht verloren

Wenn die Speicher leer sind, wird nämlich nicht nur Fett abgebaut, sondern auch die hart erarbeitete Muskelmasse. Außerdem liefert die erste Mahlzeit am Morgen Kraft für ein härteres Workout.

12.12.2011| Juliane Hemmerling © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App