Markenpiraten Original oder Fälschung?

Original oder Fälschung?
Originalprodukt oder billige Nachmache? Diverse Indizien entlarven Fälschungen © Shutterstock

Woran erkenne ich eigentlich, dass ein Kosmetikprodukt ein Original ist und keine Fälschung?

Marina A. aus München

Stephan Seidel, Geschäftsführer von Clarins und Präsident des Kosmetikverbands VKE, erklärt, woran Sie erkennen, dass Beautyprodukte echt sind, und verrät, wie Sie verhindern, dass Markenpiraten Sie übers Ohr hauen.

"Im Grunde wird alles gefälscht. Düfte haben jedoch einen besonders hohen Anteil. Liegt der Preis deutlich unter dem im autorisierten Fachhandel, ist dies ein erstes Indiz für eine Markenfälschung. Das Zweite worauf Sie achten können, ist die Verpackung. Sie wird zwar oft täuschend echt nachgedruckt, aber häufig fehlen die Prägungen, und auch das Papier ist dünner. Bei Düften ist der Fake meist am Flakon eindeutig erkennbar; das Glas hat Einschüsse oder ist scharfkantig, was bei Originalprodukten auf keinen Fall vorkommen würde.

Doch nicht nur Design und Preis unterscheiden sich – auch die Inhaltsstoffe spielen eine große Rolle, schließlich lässt sich ein qualitativ hochwertiger Duft oder eine exklusive Pflege nicht preiswert kopieren. Dafür fehlt es den Fälschern an den wichtigen und teuren Inhaltsstoffen und auch am Know-how. Die Verwendung minderwertiger oder verunreinigter Rohstoffe kann dann sogar zu ganz massiven gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Hautreizungen führen.

Die größte Gefahr auf Markenpiraten reinzufallen, ist über Online-Plattformen, auf Märkten oder am Strand in Urlaubsgebieten, aber auch hierzulande auf Trödelmärkten. Grundsätzlich gilt: Egal ob fliegender Händler oder Online-Shop, es ist immer Vorsicht geboten, wenn es sich nicht um einen Fachhändler handelt. Denn nur dort ist man vor Produkttäuschungen wirklich sicher."

25.06.2013| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App