Trickreich Pfefferminz hilft bei Heißhunger

Pfefferminz soll die Lust auf Süßes stoppen
Simpler Trick gegen Heißhunger auf Weihnachtsplätzchen: Pfefferminz lutschen © Shutterstock

Kampf dem Weihnachtsspeck: Simple Tricks wie Minz-Bonbons oder Einkaufsstrategien helfen beim Abnehmen

Schlank durch die kalorienreiche Weihnachtszeit

Pfefferminz stoppt den Schoko-Hieper. Diesen Tipp gibt Marco Spielau vom Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitesförderung in Halle an der Saale in der neuesten Ausgabe von Women's Health. Die Frische der Pfefferminz würde die Lust auf Süßes ganz einfach vertreiben.

Der Ernährungswissenschaftler verrät noch weitere simple Ratschläge, die dabei helfen, die kalorienreiche Weihnachtszeit ohne Extra-Pfunde zu meistern: "Gehen Sie nicht mit leerem Magen in den Supermarkt", empfiehlt er. Zudem rät er dringend, die Inhaltsangaben auf den Packungen genau zu lesen. "Versetzen Sie sich einen Schock, schauen Sie auf die Nährwertangaben", sagt Spielau und warnt: "Verdeutlichen Sie sich, wie lange Sie trainieren müssen, um das wieder auszugleichen. Bei vier Lebkuchenherzen brauchen Sie etwa eine Stunde auf dem Crosstrainer."

Zur Vorbeugung bei Weihnachtsfeiern rät er, einen Sicherheitsabstand zum Büfett zu wahren. "Wenn Sie jedes Mal quer durch den Raum laufen müssen, um Nachschub zu holen, wird Sie das spätestens nach dem zweiten Gang bremsen", so Spielau.

10.11.2011| Marco Krahl © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft