Schäfchen zählen Schlafzimmer-Check für gesunden Schlaf

Schlafzimmer-Check für einen gesunden Schlaf
Ein guter und erholsamer Schlaf hängt nicht selten von der Umgebung ab © iStockphoto

Sie wälzen sich schlaflos im Bett und wachen wie gerädert auf? Ein Schlafzimmer-Check könnte die Lösung bringen

Schlafzimmer-Check:

  • Bett: Waschen Sie sowohl Bettwäsche als auch Bettlaken regelmäßig bei 60 Grad – denn hier sammeln sich besonders viele Milben, die Allergien auslösen können. Nach einer Wäsche mit hohen Temperaturen können Ihnen diese Viecher nichts mehr anhaben.
  • Schrank: Stellen Sie keine wuchtigen Schränke vor Außenwände. Problem: Es droht Schimmelgefahr – riecht nicht nur unangenehm, sondern kann auch krank machen.
  • Fußboden: Verlegen Sie besser Holz, Linoleum oder Fliesen – Teppich zieht Schmutz praktisch an und ist schwer zu reinigen. Wischen Sie die Böden aber mindestens einmal in der Woche.
  • Wände: Wenn sich Renovierungsarbeiten nicht mehr vermeiden lassen, schieben Sie diese auf die Sommerzeit – erst renovieren, dann in den wohlverdienten Urlaub fahren. Während dieser Zeit können die Chemikalien verdunsten.
31.08.2011| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App