Henna So schön können Henna-Tattoos aussehen

Henna
Wir haben die schönsten Henna-Tattoos im Netz für Sie zusammengestellt © Evgeny Starkin / Shutterstock.com

Lust auf ein Tattoo, aber bitte nicht für die Ewigkeit? Schon mal Henna ausprobiert? Diese Beispiele zeigen, wie wunderschön Henna-Tattoos auf der Haut aussehen können

So lässig! Und nach wenigen Wochen wieder verschwunden ...

Die Hennapaste wird aus den zermahlenen Blättern des Hennastrauches gewonnen. Die Blätter werden an einem dunklen Ort getrocknet, damit ihr roter Farbstoff erhalten bleibt – Sonnenlicht zerstört ihn nämlich.

Sehr cooler Look: schwarze Henna-Tattoos in Kombi mit schwarzem Nagellack

Weiterer Schmuck ist hier gar nicht mehr nötig

Ihren Ursprung soll die hübsche Körperbemalung übrigens in Persien haben. Traditionell wird die Braut zur Hochzeit in der Henna-Nacht mit Henna-Bemalungen geschmückt

Auch auf dem Oberschenkel superschön ...

Dank feiner Schattierungen sind einige Henna-Tattoos auf den ersten Blick kaum von konventionellen Tattoos zu unterscheiden

Besonders schön auf gebräunter Sommerhaut

Weiße Körperbemalungen im Henna-Style sehen auf gebräunter Sommerhaut besonders schön aus. Um klassische Hennapaste handelt es sich hierbei allerdings nicht – die gibt es nämlich nur in rötlich-braunen Nuancen. Meist wird für den weißen Look wasserfeste Bodypainting-Farbe benutzt.

Mit den richtigen Accessoires kann Henna so lässig aussehen

Je nach Hersteller des Hennapulvers und abhängig von der Einwirkzeit kann der Farbton der Henna-Tattoos zwischen hellem Orange und dunklem Braun variieren.

08.09.2016| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App