Echt gute Masche Stricken vertreibt Heißhunger

Stricken, Häckeln und Basteln killt Heißhunger
Wenn der kleine Hunger kommt: Greifen Sie zur Stricknadel! © Shutterstock/ Marjan Veljanoski

Mal wieder Jieper auf Süßes? Dann holen Sie Ihr Strickzeug raus! Egal ob Socke, Schal oder Pulli: Das Stricken löst die nächste Heißhungerattacken einfach in Luft auf

Machen Sie’s wie Oma: Stricken Sie Ihre Socken von nun an selbst. Das macht nicht nur warme Füße und freut den Geldbeutel, Sie sparen außerdem noch jede Menge Kalo­rien. Denn das "Maschenzählen" vertreibt den Jieper auf Süßigkeiten. Die kreative Handarbeit aktiviert dieselben Hirnbereiche, die für den Heißhunger auf Süßes zuständig sind, so die Erkenntnisse bri­tischer Forscher.

Übrigens: Basteln oder Häkeln sind ebenso gute Naschbremsen.

11.05.2015| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App