Schattenboxen Tai Chi für die innere Ruhe

Beugen Sie Rückenschmerzen vor
Tai Chi ist eine gewaltlose und sanfte Kampfkunst, die das Körperbewusstsein schult © Shutterstock

Mit Tai Chi können Sie Ihren Alltagsstress abbauen. Wir erklären weitere Vorteile der meditativen Kampfkunst aus China und verraten, warum Sie schon morgen loslegen sollten

Was ist Tai Chi? Tai Chi oder Schattenboxen, wie es auch häufig genannt wird, ist eine innere, meditative Kampfkunst aus China. Warum 'innere' Kampfkunst? Weil im Tai Chi nur verteidigt und nicht angegriffen wird.

Was macht beim Tai Chi? Im Tai Chi werden Kampfbewegungen in fließenden Abfolgen nachgespielt. Jede Technik wird zeitlupenartig mit viel Ruhe und Konzentration ausgeführt. Besonders wichtig: das Atmen während Sie sich bewegen. Denn das Chi, also die Lebensenergie, soll durch den ganzen Körper fließen. Richtig gekämpft wird hier nicht. "Es geht vielmehr um die Kämpfe, die wir heute im Alltag auszufechten haben – wie etwa Stress", erklärt Experte Daniel Grolle aus Hamburg, der seit über 30 Jahren Tai Chi praktiziert.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen? Tai Chi ist für jeden erlernbar. Sie können überall üben – ganz ohne Hilfsmittel.

Warum ist Tai Chi für Frauen gut? Egal, ob Sie gerade Stress im Job haben oder unter starken Rücken- und Kopfschmerzen leiden: Tai Chi kann Ihnen helfen. Sie werden deutlich beweglicher und bekommen ein feines Gespür für Ihren Körper. Plus: Tai Chi vermittelt innere Ruhe. So behalten Sie auch in hektischen Situationen und bei Stress einen kühlen Kopf. Außerdem bringen Sie Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung. Ein großes Plus für berufsbedingte Vielsitzerinnen: "Tai Chi kann Haltungsschäden vorbeugen, da effektiv Muskulatur aufgebaut wird", sagt der Experte. Außerdem ist die chinesische Kampfkunst ideal für schwangere Frauen. Denn anders als bei schnellen Kampfsportarten wie Kickboxen können Sie sich beim Tai Chi locker und entspannt fit halten.

Fazit: Tai Chi ist eine gewaltlose und sanfte Kampfkunst, die das Körperbewusstsein schult. Perfekt geeignet für Frauen, die Muskulatur aufbauen wollen, aber keine Lust haben, im Fitnessstudio zu trainieren. Allerdings sind die Bewegungen teilweise sehr komplex, daher sollten Sie Tai Chi unter der Aufsicht eines professionellen Trainers erlernen.

Die Vorteile auf einen Blick:

Kondition+
Kraft++
Verletzungsrisiko+
Selbstverteidigung
Koordination+++
Konzentration+++

20.09.2013| Maren Hänssler, Denise Bobe, Tina Zimmermann © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App