Selbstdiagnose Wieso wollen Männer nie zum Arzt?

Wieso wollen Männer nie zum Arzt?
Warum Männer nicht zum Arzt gehen? Weil sie aus einer Lappalie keine große Sache machen wollen © Shutterstock

Mein Mann drückt sich ständig davor, zum Arzt zu gehen. Wieso sträubt er sich denn so?

Franziska K., München

Unser Mann vom Dienst, Andreas Stumpf, antwortet: "Eine Ferndiagnose ist leider immer schwer. Aber ich vermute einfach mal, dass er einen ganz wichtigen Job hat. Und dass es ganz negativ auffallen würde, wenn er wegen eines Arzttermins eine ganze Stunde später ins Büro kommen würde. Außerdem muss Mann aus einer Lappalie nicht gleich eine große Sache machen (wäre ja ein Zeichen von Schwäche, und wer will schon als Schwächling vor seinen Kollegen dastehen?). Wenn Sie sich aber ernsthafte Sorgen um Ihren Mann machen, zeigen Sie ihm das. Dann wird er seinen gesunden Menschenverstand einschalten und sich aufrappeln."

29.08.2013| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App