Clever pflegen Beauty-Öle für Haut und Haare

08.05.2014 , Autor:Sarah Eisenbarth
© WomensHealth.de

Sind Öle tatsächlich Cremes überlegen? Eigenen Sie sich auf bei fettiger Haut? Wie entfalten sie ihre volle Wirkung? Unser Hautexperte schafft Klarheit zum aktuellen Beauty-Must-Have

Vergrößerte Ansicht
Beauty-Öl für Haut und Haare: Beauty Öle pflegen Haut und Haare
Beauty-Öle pflegen Haut und Haare © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Gesichtspflege, Haarpflege

Beauty-Öle versprechen Haut und Haare besonders gut zu pflegen und Balsam für die Seele zu sein. Was unterscheidet Öle von anderen Pflegeprodukten und wie entfalten sie ihr volles Potential, fragten wir den Dermatologen Prof. Dr. med. Uwe Trefzer vom Dermatologikum Berlin.

Inwieweit wirken Beauty-Öle anders als „normale“ Pflegeprodukte wie Bodylotions, Gesichtscremes und Haarkuren?
Gut für den eigenen Hauttyp ausgewählte Pflegeöle ziehen langsam in die Haut ein und vermitteln so ein sehr lange andauerndes Gefühl einer gut gepflegten, weichen Haut. Wenn dann noch ein gut riechendes ätherisches Öl beigemischt ist, ist der Wohlfühlfaktor perfekt.Öle müssen unter dem Strich nicht besser sein als eine gute Creme. Ich erkläre mir den Erfolg der Öle so, dass der Verbraucher nicht 50 größtenteils unbekannte Inhaltsstoffe wie bei einer Creme aufträgt, sondern 4-6 Stoffe (in der Regel verschiedene Öl, sehr wenige Emulgatoren oder Konservierungsstoffe), mit denen er was anfangen kann. Die Verwenderin hat somit eine bessere Kontrolle, was sie auf seine Haut aufträgt.

Eignen sich Öle auch bei sensibler oder fettiger Haut?
Für jeden Hauttyp gibt es Öle, die ideal zum jeweiligen Typ passen. Man sollte unterscheiden zwischen Produkten, die nur ein Öl enthalten und Produkten, die eine Mischung aus Ölen enthalten. Für trockene Haut sind Öle wie Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl, Arganöl, Traubenkernöl oder Sojaöl besonders geeignet, da diese Öle einen Anteil an ungesättigten Fettsäuren über 50% haben und langsam einziehen.
Für eine Misch- oder fettigere Haut sind Öle mit einem 20% bis 50% Anteil an ungesättigten Fettsäuren ideal. Hierzu zählen Erdnussöl, Olivenöl, Mandelöl, Avocadoöl oder Macadamianussöl.

Worauf sollte man bei Haar-Ölen achten?
Bei trockenem Haar sind einige Tropfen Öl auf das noch nasse Haar sehr wertvoll, da das Haar danach schön glänzt. Sollte das Haar aber natürlicherweise stark zum Fettig werden neigen und kann das mit geeigneten Mitteln nicht in den Griff bekommen werden, so sollte auch kein Öl auf das Haar aufgetragen werden. Das Öl wird ja nicht in das Haar aufgenommen und verstärkt so nur den Eindruck von fettigem Haar.

Arganöl ist Bestandteil der meisten pflegenden Öle. Welche besonderen Eigenschaften hat das Öl für Haut und Haar?
Dieses Öl hat über 50% ungesättigte Fettsäuren und zieht besonders schnell in die Haut ein. Es eignet sich somit sehr gut auch für fettige Haut. Durch entzündungshemmende Eigenschaften ist es auch für sehr beanspruchte Haut, für entzündete Haut und für die allergiebelastete Haut geeignet. Einige Tropfen dieses Öls ins nasse Haar und die Kopfhaut einmassiert verleiht dem Haar einen schönen Glanz. Um die Nägel und auf die Nägel aufgetragen, beruhigt es die Haut und verleiht den Nägeln Glanz.

Worauf sollte man bei regelmäßiger Anwendung von Ölen achten? Kann Öl  die Haut auch „austrocknen“?
Man sollte Körperöle mehr als 2x täglich anwenden. Am besten wirken Öle auf noch leicht feuchter Haut nach dem Duschen. Wenn man das richtige Öl für seinen Hauttyp auswählt, wird eine dauerhafte  Anwendung von Ölen nicht zum Austrocknen führen. Hat man aber z.B. eine trockene Haut und wendet schnell einziehende Öle wie Hanföl, Nachtkerzenöl oder Sojaöl an, so kann die Haut auf Dauer noch trockener werden.

Manche Produkte versprechen, dass die Anwendung von „warmen“ ätherischen Ölen auf der Kopfhaut die Haarwurzel kräftigt. Funktioniert das wirklich?
Wenn man die Kopfhaut, wie auch immer, erwärmt, kommt es zur verbesserten Durchblutung aller Strukturen der Haut, also auch der Haarwurzeln. Dass dies zu einer Kräftigung der Haarwurzeln und damit zu einer Verbesserung des Haarwachstums führen, ist nicht mehr als eine schöne Vorstellung und somit falsch.

Viele Frauen sprechen von der positiven Wirkung von Ölen auf die Seele? Was steckt dahinter?
Faszinierend bei Pflegeölen ist, dass die Haut sich deutlich länger weich und samtig anfühlt als bei vielen Cremes. Zusammen mit den gut riechenden Zusatzstoffen wie z.B. Lavendel, Sandelholz, Rose oder Limette haben viele Menschen eine deutlich positivere Wahrnehmung ihres Körpers und sind sich Ihrer Ausstrahlung auf die Umgebung bewusst. Sie strahlen quasi eine gesunde, gut riechende Haut aus und das kann Balsam für die Seele sein.


Pflegende Öle für Haut und Haare

Zoom inRatingComment
1 / 21 | "Schimmerndes Körperöl von Annemarie Börlind", zirka 30 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Annemarie Börlind

Öle für Haut und Haar Körperöl Annemarie Börlind

 



Dieses schimmernde Öl versorgt unsere Haut nicht nur mit einer extra Portion Glamour, sondern verstärkt die natürliche Hautschutzbarriere mit Cadelillawachs und soll auch sonnenstrapazierte Haut beruhigen.

100 ml "Schimmerndes Körperöl von Annemarie Börlind" kosten zirka 30 Euro

Zoom inRatingComment
2 / 21 | Arganphytocare Argan Gesichtsöl, zirka 24 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Arganphytocare

Öle für Haut und Haare Arganphytocare Gesichtsöl

Dieses Gesichtsöl besteht zu 100 % aus in Marokko angebautem Arganöl. Es soll Feuchtigkeit spenden, die Repair-Funktion der Haut unterstützen und ist auch für Allergiker geeignet.

100 ml "Arganphytocare Argan Gesichtsöl" kosten zirka 24 Euro

Zoom inRatingComment
3 / 21 | "Körperöl Clarins Huile Tonic", zirka 50 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Clarins

Öle für Haut und Haar Körperöl von Clarins

Dieses goldglänzende Körperöl verwöhnt Körper und Sinne mit Extrakten aus Rosmarin, Pelargonie, Minze und zartem Haselnussöl.

100 ml " Clarins Körperöl Huile Tonic" kosten zirka 50 Euro

Zoom inRatingComment
4 / 21 | Gesichtsöl "Decléor Aromessence Mandarin", zirka 48 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Decléor

Öle für Haut und Haar Gesichtsöl von Decléor

Diese hochkonzentrierte Pflege optimiert den Feuchtigkeitgehalt der Haut und duftet lecker nach Mandarine.

15 ml "Decléor Aromessence Mandarine" kosten zirka 48 Euro

Zoom inRatingComment
5 / 21 | "Dove Schwereloses Öl", zirka 10 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Dove

Öle für Haut und Haar Haaröl von Dove

 


Seidig glänzendes Haar verpricht dieses Haarröl von Dove. Das nicht fettende Macadamia-Öl lässt trockenes Haar wieder erstrahlen, ohne es zu beschweren.

100 ml "Dove Schwereloses Öl" kosten zirka 10 Euro

Zoom inRatingComment
6 / 21 | "frei Hydrolipid Balance PflegeÖl", zirka 12 Euro - © Shutterstock/Zffoto - frei

Öle für Haut und Haar Körperöl von frei

Dieses Körperöl von frei soll den Hydrolipidfilm dank Jojobaöl und Weizenkeimöl stärken. Bei regelmäßiger Massage mit dem Öl soll die Durchblutung angeregt werden, sowie die Zellerneuerungsrate erhöht werden.

125 ml "frei Hydrolipid Balance PflegeÖl" kosten zirka 12 Euro

Zoom inRatingComment
7 / 21 | "Garnier Body Schöne Haut Öl Regenerierende Pflege", zirka 7 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Garnier

Öle für Haut und Haar Körperöl von Garnier Body

Öle aus Macadamia, Mandel, Argan und Rose veredeln dieses Körperöl und sollen seidig-zarte Haut schenken.

150 ml "Garnier Body Schöne Haut Öl Regenerierende Pflege" kosten zirka 7 Euro

Zoom inRatingComment
8 / 21 | "Garnier Fructis Pflege Oil Repair 3 Wunder Öl-Spray", zirka 5 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Garnier

Öle für Haut und Haar Haaröl von Garnier Fructis

Aprikosen-, Mango- und Mandel-Öl dringen in die Tiefe des Haares ein und verleihen Glanz und Geschmeidigkeit. Das Öl kommt in Spray-Form daher und lässt somit auch feines Haar erstrahlen.

150 ml "Garnier Fructis Pflege Oil Repair 3 Wunder Öl-Spray" kosten zirka 5 Euro

Zoom inRatingComment
9 / 21 | "Goldwell Elixier Pflege-Öl", zirka 30 Euro - © Shutterstock/Zffoto -Goldwell

Öle für Haut und Haar Haaröl von Goldwell

Dieses schwerelose Elixier pflegt und regneriert mit marokkanischem Arganöl und schützt mit südpazifischen Tamanuöl.

100 ml "Goldwell Elixier Pflege-Öl" kosten zirka 30 Euro

Zoom inRatingComment
10 / 21 | "GUHL Tiefenaufbau Veredelndes Haar-Öl", zirka 9 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Guhl

Öle für Haut und Haar Haaröl von Guhl

 



Das Haaröl mit Monoi-Öl pflegt das Haar und lässt es durch die Glättung der Haaroberfläche glänzen. Das Öl gibt dem Haar wieder Flexibilität, repariert Spliss und umhüllt es mit einer Schutzschicht, die es vor neuen Schäden bewahren soll.

100 ml "GUHL Tiefenaufbau Veredelndes Haar-Öl" kosten zirka 9 Euro

Zoom inRatingComment
11 / 21 | "John Frieda Frizz Ease nährendes Elixier Haar-Öl", zirka 10 Euro - © Shutterstock/Zffoto - John Frieda

Öle für Haut und Haar Haaröl von John Frieda

Das nährende Haaröl macht das Haar geschmeidig und glänzend. Zudem schützt das Öl vor Föhnhitze.

100 ml "John Frieda Frizz Ease nährendes Elixier Haar-Öl" kosten zirka 10 Euro

Zoom inRatingComment
12 / 21 | "Kérastase Soleil Huile Céleste", zirka 28 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Kérastase

Öle für Haut und Haar Haaröl von Kérastase

Dieses Haaröl von Kérastase pflegt nicht nur mit reichhaltigem Macadamiaöl, sondern schützt es vor schädlichen UV- Strahlen. Dank wasserfester Formel verliert sich der Schutz auch bei einem Bad im Meer nicht. Das i-Tüpfelchen bildet der sommerliche Schimmer mit glitzernden Mikro-Partikeln.

125 ml "Kérastase Soleil Huile Céleste" kosten zirka 28 Euro

Zoom inRatingComment
13 / 21 | "lavera Orange Feeling Körperöl Bio-Orange & Bio-Sanddorn", zirka 7 Euro - © Shutterstock/Zffoto - lavera

Öle für Haut und Haar Körperöl von lavera




Diese Öl ist besonders für trockenes, beanspruchtes Haar geeignt. Die darin enthaltenden Bio-Öle verwöhnen nicht nur die Haut sondern auch die Nase mit dem fruchtigen Duft reifer Orangen.

50 ml "lavera Orange Feeling Körperöl Bio-Orange & Bio-Sanddorn" kosten zirka 7 Euro

Zoom inRatingComment
14 / 21 | Moroccanoil Treatment, zirka 45 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Maroccanoil

Öle für Haut und Haar Haaröl von Moroccanoil

Dieses Öl von Moroccanoil verwöhnt das Haar mit Proteinen, wertvollen Fettsäuren und Omega-3-Ölen und macht es sofort wieder glänzend und geschmeidig. Das Haar wirkt gesünder und voller.

100 ml "Moroccanoil Treatment" kosten zirka 45 Euro

Zoom inRatingComment
15 / 21 | Nuxe Hulie Prodigeuse Limitierte Edition, zirka 31 Euro, OR Edition zirka 39 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Nuxe

Öle für Haut und Haar Haar- und Körperöl von Nuxe

Das angenehm duftende Öl von Nuxe zieht sofort in die Haut ein und hinterlässt ein seidig-zartes Hautgefühl. Das Öl beinhaltet wertvolle Essenzen aus Macadamia, Borretsch, Süßmandel, Kamelie und Johanniskraut.

100 ml Nuxe Hulie Prodigeuse Limitierte Edition kostet zirka 31 Euro, die OR Edition zirka 39 Euro.

Zoom inRatingComment
16 / 21 | "Primavera Inka Nuss Öl bio", zirka 13,90 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Primavera

Öle für Haut und Haar

Dieses reichhaltige Öl besteht zu 100 % aus Inka Nuss Öl, das besonders reich an ungesättigten Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ist. Diesse Produkt ist für alle Hauttypen geeignet. Fettige Haut wird reguliert, trockenen Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

30 ml "Primavera Inka Nuss Öl bio" kosten zirka 13,90 Euro

Zoom inRatingComment
17 / 21 | "Rene Furterer Complexe 5 Regenerierendes Konzentrat", zirka 30 Euro. - © Shutterstock/Zffoto - Rene Furterer

Öle für Haut und Haar Haaröl von Rene Furterer

Dieses Haaröl wird in die Kopfhaut einmassiert. Die ätherischen Öle fördern die Mikrozirkulation der Kopfhaut und sollen die Haarwurzeln kräftigen.

50 ml "Rene Furterer Complexe 5 Regenerierendes Konzentrat" kosten zirka 30 Euro.


Zoom inRatingComment
18 / 21 | "Shanti Chakra von Rituals", zirka 14 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Rituals

Öle für Haut und Haar Körperöl von Rituals

Mandelöl und Indische Rose sorgen für ein Rundum-wohl-Gefühl, die Haut wird genährt, regeneriert und ins Gleichgewicht gebracht.

100 ml "Shanti Chakra von Rituals" kosten zirka 14 Euro

Zoom inRatingComment
19 / 21 | "VICHY Nutriextra", zirka 16 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Vichy

Öle für Haut und Haar Körperöl von Vichy

Neun Pflanzenöle verwöhnen die Haut ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.

125 ml "VICHY Nutriextra" kosten zirka 16 Euro

Zoom inRatingComment
20 / 21 | "L'Oréal Paris Age Perfect Öl Richesse Luxuriöses Gesichts-Öl", zirka 18 Euro - © Shutterstock/Zffoto - L'oréal

Öle für Haut und Haar Gesichtsöl von L'Oréal

Ein Vielzahl ätherischer Öle verwöhnen die Haut in diesem Gesicht-Öl: Lavendelöl schützt die Haut, während Rosenöl sie beruhigt. Rosmarin-, Majoran- und Geranienöl runden die Pflege ab und verwöhnen die Sinne.

30 ml "L'Oréal Paris Age Perfect Öl Richesse Luxuriöses Gesichts-Öl" kosten zirka 18 Euro

Zoom inRatingComment
21 / 21 | "Weleda Wildrosenöl", zirka 14 Euro - © Shutterstock/Zffoto - Weleda

Öle für Haut und Haar Körperöl von Weleda

Das intensiv nach Wildrosen duftende Körperöl von Weleda enthält neben den Damaszener Rosenblüten das Öl von wild wachsenden Hagebutten, Jojobaöl und Mandelöl. Die Haut wird zart und weich. Auch die Seele profitiert: Das Wildrosenöl soll entspannend und entkrampfend wirken.

100 ml "Weleda Wildrosenöl" kosten zirka 14 Euro

zur Bildergalerie
Rezept des Tages
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Crepes sind gut, Schokocrepes sind besser: Diese süße Versuchung sollt ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Sprühen, rollen oder cremen Sie? Und was ist Ihnen beim Deodorant wichtiger: Verträglichkeit oder Schutz? Verraten Sie es uns ...

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs