Outdoorsport: Pflegetipps für fitte Frauen

17.11.2011 , Autor:Susanne Rietfort
© WomensHealth.de

Wir verraten Ihnen die wichtigsten Basics, damit Ihre Haut beim Sport geschützt ist und trotz Schweiß und häufigem Duschen seidig zart bleibt

Vergrößerte Ansicht
Hautpflege: Nach dem Duschen ist Eincremen ein Muss
Cremes ohne Emulgatoren sind besonders hautverträglich © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Gesichtspflege

 

Schöne Haut ist Sportsache! Bewegung bringt den Stoffwechsel in Schwung und versorgt die Zellen mit Sauerstoff. Das Ergebnis: Schöne Haut mit einem frischen, rosigen Teint.  Mit Sport allein ist es aber nicht getan. Weil Sonne, Reibung, Schweiß und Druckstellen das schöne Hautbild strapazieren, muss die passende Pflege her.

Sonnenschutz bei Sport im Freien
Aus den Augen, aus dem Sinn? Gilt nicht für die Sonne. Deshalb ist Sonneschutz bei Outdoor-Sportarten Pflicht – auch im Winter. „Perfekt für Sportlerinnen ist ein ölfreies Sonnenschutz-Gel oder Fluid. Es zieht schnell ein, verursacht keine Pickel und brennt nicht in den Augen“, sagt Dermatologin Dr. Yael Adler aus Berlin.

Im Winter dürfen es aber auch mal fetthaltigere Cremes sein, die einen Schutzfilm gegen Wind und Kälte bieten. UVB-Schutz um die 30 aufwärts – erkennbar am Lichtschutzfaktor (LSF) in Kombination mit ­– Achtung! – ausgewiesenem Schutz vor UVA-Strahlen, erkennbar am kreisförmigen UVA-Logo auf der Verpackung. So ist die Haut optimal vor  Sonnenbrand, Hautkrebs und Falten geschützt.

Schützende Pflege beim Sport, regenerierende danach
Drinnen wie draußen helfen Sie Ihrer Haut, wenn Sie sie gegen Reibung wappnen. "Vaseline oder weiche Zinkpasten wie Penatencreme schützen vor Scheuerstellen unter den Armen oder zwischen den Beinen", sagt die Expertin. 

Nach dem Sport ist dann je nach Hauttyp eine regenerierende Feuchtigkeits- oder Fettpflege gefragt. Lipolotionen mit Harnstoff  (Urea) verhelfen der Haut zu mehr Feuchtigkeit, Cremes mit Vitamin B3 wirken Entzündungen entgegen. Der Profi-Tipp: DMS (Derma – Membran – Struktur)-Cremes aus der Apotheke. Sie enthalten keine künstlichen Emulgatoren, Paraffine oder Silikone und sind deshalb besonders gut verträglich. Sie imitieren die natürlichen Hautfette, die unsere Hautschutzbarriere stellen.

Zusatztipp: Schöne Haut braucht nicht nur Pflege von außen, sondern auch von innen. Grüner Tee, farbenfrohe Früchte und Tomatenmark enthalten besonders viele Antioxidantien. Sie stärken die Abwehrkräfte der Haut und verjüngen unsere Haut.

Rezept des Tages
Blaubeer-Bourbon-Cocktail
Auf die Gesundheit! Die Anthozyane in den Blaubeeren senken den Choles ...mehr
Mitmachen
Community
Blogs