Schöne Haut Sind Pflegeserien zu empfehlen?

27.02.2015
© Women's Health November

F: Reinigungsmilch von der einen Firma, Gesichtscreme von der Konkurrenz – Können Beauty-Produkte verschiedener Hersteller miteinander variiert werden?

gestellt von Kiki P., Köln

Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Vergrößerte Ansicht
Pflegeserie: Sind Pflegeserien zu empfehlen?
Oft zahlt es sich aus, Produkte von nur einer Pflegeserie zu verwenden © Shutterstock
A:

Die Münchner Dermatologin Dr. Patricia Ogilvie erklärt, warum es sich lohnen kann, einer Kosmetikmarke treu zu bleiben:

"Alle frei verkäuflichen Pflegeprodukte können nach Belieben kombiniert werden. Die Inhaltsstoffe wirken natürlich auch, wenn Produkte anderer Pflegeserien benutzt werden. Aber die Wirkung kann schlechter sein. Ziel ist es, dass ein Wirkstoff in der Haut eine biochemische Reaktion auslöst, um zum Beispiel Schäden zu reparieren oder eine neue Struktur zu bilden. Dafür muss aber das Milieu auf der Haut stimmen. Die Temperatur auf der Hautoberfläche spielt eine Rolle, der pH-Wert sowie Zusatzstoffe, die eine Reaktion erst möglich machen. Und das alles wird am besten erreicht, indem die zur Creme gehörenden Pflegehinweise beachtet und passende Reinigungsprodukte benutzt werden. Auf diese Weise wird das Optimum an Wirkung herausgeholt."

Pflegeserie: Sind Pflegeserien zu empfehlen?



Partner

Mitmachen
Umfragen

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Sprühen, rollen oder cremen Sie? Und was ist Ihnen beim Deodorant wichtiger: Verträglichkeit oder Schutz? Verraten Sie es uns ...

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs