Die besten Tipps & Tricks fürs Augenbrauen-Styling

Der perfekte Schwung Augenbrauen optimal formen

29.06.2015 , Autor:Anna-Lena Hawranek
© WomensHealth.de

Der perfekte Augenbrauen-Schwung - für viele Frauen eine Lebensaufgabe. Wie Sie den Bogen rauskriegen und was Sie sonst noch beim Zupfen beachten müssen, sehen Sie hier

Vergrößerte Ansicht
Augenbrauenform: Die Form der Augenbrauen bestimmt den Gesichtsausdruck
Die Form der Augenbrauen bestimmt den Gesichtsausdruck © AXL Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Augenpflege

Augenbrauen beeinflussen den Ausdruck Ihres Gesichts immens: Zu dicht an die Nasenwurzel gewachsene Augenbrauen lassen einen unfreundlich aussehen, während zu weit gekürzte Augenbrauen die Nase optisch vergrößern. Es lohnt sich, sie perfekt zu stylen! Damit die Form Ihrer Brauen Ihrem Gesicht künftig schmeichelt, verraten wir Ihnen, wie Sie sie perfekt in Form bringen:

Bevor Sie mit dem Zupfen beginnen, sollten Sie erst herausfinden, welche Augenbrauenform am besten zu Ihnen passt. Die natürliche Augenbrauenform ist meist auch die Schönste. Deshalb niemals wild drauflos zupfen! Achten Sie darauf, die Grundform beizubehalten und nur die wenigen Haare, die aus dieser Form herausfallen, zu eliminieren.
Gefällt Ihnen Ihre natürliche Form gar nicht, gilt: Augenbrauen sollten die entgegengesetzte Form des Gesichts haben, also für ein rundes Gesicht passen eckige Augenbrauen und für ein eckiges Gesicht passt eine runde Augenbrauenform.

Wie Sie Ihre Augenbrauen perfekt in Form bringen, erklären wir Ihnen anhand dieses Bildes:

A: Legen Sie einen Stift senkrecht am Nasenflügel an. Wo der Stift auf Haare trifft, sollte die Augenbraue anfangen. Alles davor wird gezupft!

B: Der Stift bleibt am Nasenflügel liegen, wandert aber von der senkrechten Position zu der Pupille. Dort, wo der Stift dann die Haare schneidet, sollte der höchste Punkt der Augenbraue liegen.

C: Wichtig für die perfekte Augenbraue ist auch der Endpunkt. Den ermitteln Sie, indem Sie den am Nasenflügel anliegenden Stift an den äußeren Augenwinkel legen. Genau dort sollten Ihre Augenbrauen aufhören.

D: Um eine wirklich perfekte Augenbrauenform zu bekommen, legen Sie den Stift an die untere Grenze der Augenbrauen. Der Stift sollte möglichst horizontal liegen, denn dann sind die Brauen gerade. Dieser Schritt sollte während des Zupfens wiederholt werden, damit nicht zu viel entfernt wird.

Es gilt außerdem, dass der innere Ansatz der Augenbrauen dicker sein soll und ab dem höchsten Punkt (B) immer schmaler wird und schließlich ausläuft. Härchen, die innerhalb der ausgewählten Augenbrauenform sind, aber herausragen, nicht zupfen, dadurch entstehen unschöne Löcher! Lieber mit einer Augenbrauenbürste hochkämmen und einer Nagelschere kürzen.

Der perfekte Zeitpunkt zum Zupfen ist übrigens nach dem Duschen. Durch das heiße Wasser sind die Poren geöffnet und das Zupfen ist weniger schmerzhaft. Soll es schneller gehen, reicht auch ein in heißes Wasser getunkter Waschlappen, mit dem Sie die Stellen um die Augenbrauen abtupfen. Bevor Sie dann mit dem Zupfen beginnen, sollten die Stellen aber noch getrocknet werden, sonst rutscht die Pinzette leicht aus, und das tut weh.
Vermeiden Sie, Ihre Augenbrauen vor einem wichtigen Termin zu zupfen! Durch das Zupfen bilden sich auf der Haut rote Stellen, die einige Zeit brauchen, um wieder abzuklingen.

Gegen Schmerzen beim Zupfen hilft das Kühlen mit Eiswürfeln. So werden die Stellen rund um die Augenbrauen leicht betäubt. Auch die richtige Art zu Zupfen beeinflusst den Schmerzgrad. Optimal ist es, wenn Sie die Haut mit Daumen und Zeigefinger auseinanderziehen, so dass sie spannt. Haare immer Richtung Wuchsrichtung zupfen, und möglichst schnell.
Je öfter Sie Ihre Augenbrauen zupfen, desto unempfindlicher wird die Haut. Während Ihnen beim ersten Mal noch die Tränen kommen, spüren Sie 6 Monate später nur noch ein aushaltbares Ziepen.

Tipps für Anfänger:

Wenn Sie vorhaben, Ihre Augenbrauen das erste Mal richtig in Form zu bringen, gehen Sie es ganz vorsichtig an. Während des Zupfens sollten Sie immer wieder ein paar Schritte vom Spiegel zurücktreten, denn von Nahem sehen die Augenbrauen anders aus als von weiter weg. So stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel wegzupfen.

Wenn Sie Ihre Augenbrauen in eine ganz andere Form bringen wollen, gibt es in Drogerien auch Schablonen mit fertigen Formen, die Sie als Vorlage nutzen können.

Auch ein Termin bei der Kosmetikerin oder beim Friseur lohnt sich, gerade für Anfänger. Die Profis verleihen den Augenbrauen die richtige Form, so dass Sie später zu Hause nur nachzupfen  müssen.

Rezept des Tages
Leichte Maronensuppe
Leichte Maronensuppe
Maronen dürfen in Herbst und Winter auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen! ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Welcher Deo-Typ sind Sie?

Sprühen, rollen oder cremen Sie? Und was ist Ihnen beim Deodorant wichtiger: Verträglichkeit oder Schutz? Verraten Sie es uns ...

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs