Gut aussehen : Schminken nach dem Sport

19.10.2012 , Autor:Susanne Rietfort
© WomensHealth.de

Nach dem Workout muss das Make-up runter. Mit diesen Tricks müssen Sie trotzdem anschließend nicht mit rotem Kopf rumlaufen

Vergrößerte Ansicht
Hautpflege: Schminken nach dem Sport
Augen und Make-up müssen nach dem Sport neu aufgetragen werden - rouge ist dank der guten Durchblutung nicht nötig © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Gesichtspflege

Nach dem Sport runter mit dem Make-up!
Das Workout ist geschafft. Jetzt nicht nachlassen! "Es ist wichtig, das Gesicht direkt nach dem Sport zu waschen, denn die Poren sind von der Hitze noch geweitet", sagt Dermatologin Leslie Baumann, Vorsitzende des "Baumann Cosmetic & Research Institutes" in den USA. "Wer jetzt nicht wäscht läuft Gefahr, dass die Poren doch noch verstopfen". Also lieber gleich zu einem Reinigungsgel oder -schaum und/oder Gesichtswasser greifen, damit keine Reste in den Poren bleiben.

Wer nach dem Reinigen wieder neu Make-up auftragen möchte, kann Rötungen mit Concealer und  Anti-Blemish-Produkten abdecken und den Glanz mit Transparentpuder reduzieren.

Rouge ist in der Regel dank der guten Durchblutung nicht nötig, aber: jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um den perfekten Rougeton zu bestimmen – der wirkt nämlich besonders natürlich, wenn er dem natürlichen Rotton der Haut entspricht.

Mitmachen
Community
Blogs