Erste HilfeSOS-Maßnahmen fürs Aussehen

07.03.2013 , Autor:Katharina Klein
© WomensHealth.de

Ein rot leuchtender Pickel und dunkle Augenringe drohen Ihnen das Wochenende zu vermasseln? So werden Sie in Kürze wieder Party- und Datetauglich

Vergrößerte Ansicht
Teebeutel helfen noch besser als Gurken gegen müde Augen
Gurken, noch besser helfen Teebeutel gegen dunkle Augenschatten © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Augenpflege

  1. Pickel und Hautunreinheiten:  Schnelle Hilfe bringt eine Gesichtsmaske mit Tonerde: "Sie wirkt entzündungshemmend und hat eine adstringierende Wirkung, sodass die Heilung beschleunigt wird", so Kathrin Koch-Heuser, Beautyexpertin. Gibt´s in jeder Drogerie oder im Supermarkt zu kaufen.
  2. Dunkle Augenschatten: Hier hilft Kosmetik aus dem Küchenschrank: "Legen Sie für ein paar Minuten einen aufgebrühten Schwarzteebeutel auf die geschlossenen Augen – regt die Durchblutung im Bereich der dünnen Haut um die Augen an und reduziert Augenringe und Schwellungen. Wer zusätzlich noch kaschieren möchte, kann Concealer benutzen (z.B. "Touche Éclat" von Yves Saint Laurent mit lichtbrechenden Pigmenten).
  3. Kleine müde Augen: Vitamincreme mit Vitamin A und C macht müde Augen schnell wieder munter: "Vitamin A strafft die Haut und Vitamin C bringt  sie zum Strahlen, Kühlmasken lindern zusätzlich Schwellungen. Wem das noch nicht reicht: "Setzen Sie mit hellem Lidchatten Lichtpunkte im Innenwinkel des Auges und tuschen Sie die Wimpern intensiv mit schwarzer Mascara – für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag."
  4. Fahle, blasse Haut: Ihre Haut braucht jetzt einen Extrakick Sauerstoff! Vitaminpflegecreme erhöht die Sauerstoffzufuhr der Haut und gibt ihr ein rosiges, gesundes Aussehen: "Massieren Sie die Creme von der Stirnmitte bis zu den Wangen mit kreisenden Bewegungen ein", so Koch-Heuser. Getönte Tagescreme oder leichter Selbstbräuner zaubern ein wenig Sommerfeeling auf die blasse Winterhaut (z.B. "Sun Jelly" von Marbert).
  5. Brüchige Nägel und eingerissene Nagelhaut: "Nagelöl dringt – im Gegensatz zu Handcreme – tief in das Nagelbett und in die Haut ein". Einfach sorgfältig einmassieren und über Nacht mithilfe von Baumwollhandschuhen einziehen lassen. (Zum Beispiel  "Mango Nail Serum" von Alessandro, "Nail Repair Treatment Stick" von Artdeco).
  6. Rissige Lippen: Ab jetzt sollten Sie Ihren Pflegestift immer dabei haben, um die empfindliche Haut stets geschmeidig zu halten. "Besonders effektiv: Stifte mit Aloe Vera-Extrakten oder Shea Butter, die intensive Feuchtigkeit spenden".
  7. Trockene Haare: Simpel aber effektiv: eine Mischung aus Zitronensaft und Olivenöl als Haarmaske. "Bietet eine reichhaltige Pflege und hat durch den Zitronensaft insbesondere bei Blöndtönen eine leicht aufhellende Wirkung. Das enthaltene Olivenöl macht die Haare geschmeidig, glänzend und weich".
Rezept des Tages
Orangen-Grünkohl-Smoothie mit Ingwer
Orangen-Grünkohl-Smoothie mit Ingwer
Grünes Blattgemüse lässt sich in einem Smoothie super kombinieren mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Elegant, modern und komfortabel: das Dusch-WC

Elegant, modern und komfortabel: das Dusch-WC

Jetzt ein Designer-WC mit integrierter Duschfunktion von Geberit gewinnen!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs