Welche Hosenformen es gibt, wem Sie wie am besten stehen

Die neue Weite Die Culotte

16.09.2015 , Autor:Caroline Willenborg
© WomensHealth.de

Man nehme ein schmales Oberteil, einen extra breiten Gürtel, hohe Schuhe und eine Culotte. DAs Ergebnis: Trendalarm!

Vergrößerte Ansicht
Culotte: Die wichtigsten Hosenformen im Überblick: Culotte
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Hosen

Die Culotte ist zurzeit die Trendhose schlechthin. Sie sitzt schmal in der Taille, ist sehr weit im Saum und endet etwa mittig der Waden. Diese weite Hosenform ist nicht immer vorteilhaft für die Figur, vor allem die Herbst-, Wintermodelle aus schweren Stoffen werden schnell zur optischen Kilofalle. Die Culotte sieht besonders gut an großen Frauen aus, kleinere sollten hohe Schuhe dazu tragen, da sie die Beine optisch verkürzt. Zur Culotte passen am besten schmale Oberteile, so dass der Akzent auf der Taille liegt. Weite Blusen sollten Sie in den Bund stecken. Dazu ein extrabreiter Taillengürtel –  und schon ist Trendalarm angesagt!

Rezept des Tages
Ofengemüse mit Huhn und Feta
Ofengemüse mit Huhn und Feta
Huhn ist ohne Haut nahezu fettfrei und daher einfach perfekt zum Abneh ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs