Chic unterwegs: Styling, das auffällt

01.12.2012 , Autor:Katharina Klein
© WomensHealth.de

Sie haben sich fürs neue Jahr viel vorgenommen? Dann sollten Sie auch Ihr Styling mal wieder genauer unter die Lupe nehmen

Vergrößerte Ansicht
Styling: Kombinieren Sie knallige Farben – blonde Frauen bringen so ihren Teint zum Strahlen
Unsicher bei der Wahl der richtigen Farbe? Frauen mit goldblonden Haaren stehen knallige Kombinationen © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Casual Mode

  • Kombinieren Sie Knallfarben: Trauen Sie sich ruhig mal etwas! "Die frühere Moderegel, niemals mehr als drei Farben miteinander zu kombinieren, ist veraltet", so Beautyexpertin Beatrix Isabel Lied. Dunklere Typen oder Frauen mit goldblonden Haaren können knallige Farben wie Orange, Pink, Türkis oder Rot miteinander kombinieren, ohne dabei auszusehen, als wären Sie in einen Farbtopf gefallen". Wer braune Augen oder rote Haare hat, sollte mit Kontrasten spielen: "Dunkelbraun und Rosé oder Beerentöne und Braun harmonisieren und machen Ihr Outfit zu einem Hingucker".
  • Mixen Sie Muster: "Streifen zu Grafikmuster, Karo zu Pünktchen oder Blümchen zu Tierprints? Falls Sie denken, das geht nicht, liegen Sie falsch!" Eifern Sie einfach mal dem Modetrend aus Japan nach und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Je mehr Sie allerdings mixen, desto wichtiger ist es, dass sich zumindest eine Farbe in jedem Kleidungsstück wiederfindet und sich wie ein "roter Faden" durch Ihr Outfit zieht.
  • Stylen Sie sich typgerecht: Nicht jede Farbe passt zu jedem Typ: "Frauen mit blonden und aschigen Haaren bringen ihre Augen mit kühlen Tönen zum Strahlen und sollten zu Farben wie Petrol, Silber oder Perlmutt greifen", so Lied. Mit glänzenden Stoffen wie Seide oder Satin in Metallic-Tönen kommen die Vorzüge des nordischen und des "Schneewittchen-Typs" besonders gut zur Geltung.
  • Seien Sie eine Tierliebhaberin: Tierprints sind jetzt total angesagt – aber bitte nicht mit dem Leoparden- oder Zebralook der 80er Jahre verwechseln. Greifen Sie vielmehr zu Oberteilen, die mit Schmetterlingen, Giraffen, Elefanten oder Vögeln bedruckt sind.
  • Begehen Sie Stilbrüche: Mixen Sie mehrere Stile miteinander: "Wenn Sie Seidenstoffe mit Jeans tragen oder eine enge Lederhose mit einem romantischen Oberteil kombinieren, dann haben Sie schnell einen auffälligen, interessanten Mix aus niedlich und sexy."
  • Tragen Sie Accessoires: Bringen zusätzlichen Pepp in jedes Outfit. Dabei gilt aber: Weniger ist mehr: "Wer große Creolen trägt, sollte nicht zusätzlich noch eine auffällige Kette dazu kombinieren", so Lied. Achten Sie auch auf die Qualität des Materials: Billig wirkender Modeschmuck wertet Ihr Outfit nicht auf, sondern eher ab. Auch die Länge der Kette spielt eine wichtige Rolle: "Wenn der Anhänger einer Kette auf einen etwas fülligeren Bauch aufkommt, betont das Ihre Rundungen nur noch mehr und wirkt schnell gedrungen". Auch lange Ohrringe, die auf den Schultern aufliegen, sollten Sie meiden, wenn Sie einen kurzen, kräftigen Hals haben.
Rezept des Tages
Süßkartoffelsuppe mit Ingwer und Karotte
Süßkartoffelsuppe mit Ingwer und Karotte
Suppen sind lecker, nahrhaft und eignen sich sowohl als Vorspeise als ... mehr
Mitmachen
Gewinnspiele

Laufoutfit von NEW BALANCE gewinnen

 New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

So starten Sie perfekt ausgestattet in den Laufherbst: New Balance verlost ein Running-Outfit mit Shirt, Jacke und Hose

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs