Warm-up: Mit Aufwärmen zur Höchstform

21.09.2013 , Autor:Melanie Khoshmashrab
© WomensHealth.de

Lust auf Trockenübungen? Gute Idee, denn beim Aufwärmen vor dem Sport ziehen sich die Muskelfasern schneller zusammen und das macht Sie anschließend noch besser

Vergrößerte Ansicht
Aufwärmen vor dem Sport: Aufwärmen bringt Sie zur Bestform
Beim Thema Aufwärmen scheiden sich die Geister. Australische Forscher sagen nun: Wer vor dem Sport aufwärmt, ist anschließend leistungsstärker © Shutterstock
Seite drucken
Ø 2.9 | 117 Bewertungen

Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Wer sich vor dem Sport ein paar Minuten Zeit nimmt für ein Warm-up, soll anschließend bessere Leistungen erzielen. Laut einer australischen Studie der Deakin University liegt das an den Muskelfasern, die sich durch das Aufwärmen schneller zusammenziehen, wodurch Sie zur Hochleistung auflaufen. Schon nach 5 bis 15 Minuten Aufwärmen sollen Sie schneller laufen, höher springen und weiter werfen können. Wichtig: die Aufwärmübungen müssen den Bewegungen des Sports ähneln, den Sie anschließend ausüben.

Also: lieber ein paar Minuten mehr investieren, wenn Sie heute Ihre Bestzeit knacken oder Ihren Gegner vom Platz fegen wollen.

Rezept des Tages
Basisrezept: Rote Grütze
Rote Grütze mit einem Schuss Vanillesoße - der norddeutsche Dessert-Kl ...mehr
Community
Blogs