Unter Hochspannung — für die perfekte Haltung

Grundlagen Das steckt hinter Nikeatas Workout

10.12.2014 , Autor:Juliane Hemmerling
© WomensHealth.de

Tanzen ist ihr Leben, das Rampenlicht genießt sie in vollen Zügen: Nikeata Thompson ist Tänzerin, Choreografin und superfit. Sie wollen auch so ­beeindruckend athletisch dastehen? Dann los: Hier kommt Nikeatas hitverdächtiges Power-Training

Nikeata im Interview
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Athletisch und stark, für Nikeata ist ein durchtrainierter Körper Pflicht – und Belohnung für harte Trainingseinheiten. Wie schafft sie es, auf der Bühne, vor TV- und Fotokamera zu jeder Zeit eine tolle Figur abzugeben? Ihre Topform verdankt sie auch ihrem Personal Trainer Goran Mitrovski (personaltraininggermany.de).

Der Berliner Fitness-Experte stellt abwechslungsreiche Workouts zusammen, die gleichermaßen Schweiß und Spaß bringen. Er weiß, worauf es ankommt: „Das Training soll anspruchsvoll sein und immer eine Herausforderung bieten, von nichts kommt nämlich nichts.“ Dafür nutzt der Coach komplexe Bewegungen – die sind effektiv, sparen Zeit und sind somit bestens für ­jedermann geeignet. Komplexe Übungen klingen kompliziert? Letztlich ist es genau umgekehrt: Da Sie immer mehrere Muskelgruppen auf einmal trainieren, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Sie vergeuden keine Zeit mit langen Einheiten, Ihr Kopf wird mittrainiert und der Körper im Ganzen gekräftigt. Im Vergleich zu ein­facheren Übungen, die nur auf eine Muskelpartie zielen, ist die Rumpfmuskulatur ­immer involviert. So bekommt Ihre Körpermitte schneller ihr Fett weg, wird fest und schlanker. Mehr noch: Die Bein- und Gesäßmuskulatur wird gestrafft, Arme, Schulter- und Rückenmuskulatur werden definiert.

Vergrößerte Ansicht
Workout mit Nikeata Thompson

Nikeata Thompson ist Tänzerin, Choreografin und superfit

© Florian Bison

Herz-Kreislauf-System mit von der Partie
Ganz nebenbei ist dank der kombinierten Bewegungsabläufe die Koordination bald geschul­ter denn je. Bei Erhöhung der Belastungszeit und Verringerung der Pausen ist zusätzlich Ihr Herz-Kreislauf-System mit von der Partie. Das ist nicht nur für das Fitness-Level gut: „Im Alltag müssen unterschiedliche Muskeln auch fein dosiert zusammen­arbeiten. So wird die Kraft von einem auf das nächste Körperteil übertragen. Ist die Rumpfmuskulatur zu schwach oder stimmt die Koordination nicht, verpufft diese Energie im Nichts“, weiß der Experte.

8 Wochen ein realistisches Ziel für sichtbare Ergebnisse
Wichtig für Ihren Fortschritt und die knackigen Resultate: Gute Ernährung – ohne die macht das Training nur halb so viel Sinn. Stimmt beides, sind rund 8 Wochen ein realistisches Ziel für sichtbare Ergebnisse. „Ernährungs­emp­fehlungen sind eine ebenso komplexe und sehr individuelle Angelegenheit“, so der Fitness-Experte. Generell gilt: Ist Ihr Kalorienverbrauch erhöht (etwa durch Sport), gleichzeitig die Kalorienaufnahme verringert, entsteht eine negative Energiebilanz, die in der Folge zur Fettreduktion führt. Umgekehrt gilt das leider genauso: Eine positive Energiebilanz führt zu mehr (Fett-)Masse.

An harten Trainingstagen darf es also etwas mehr sein. Nur wovon? Gute Resultate werden meist mit einem Ernährungsverhalten erreicht, das auf wenig Kohlenhydrate und viel Protein zielt. „Jeder Mensch ist aber anders, die Vorlieben, Abneigungen oder Verträglichkeiten sind verschieden“, so Mitrovski. Den Feinschliff gibt’s im persönlichen Ernährungs-Coaching mit einem maßgeschneiderten Plan, der so sicher funktioniert. Keine Angst also vorm Anfang: „Fitness-Neulinge müssen eh auf alles achten, was auch für Fortgeschrittene entscheidend ist“, weiß Mitrovski.

Und darum geht’s: Lernen Sie zunächst den genauen Bewegungsablauf von jeder Übung. Die saubere Ausführung muss bis zur letzten Wiederholung durchgezogen werden – fangen Sie an zu schludern, steigt die Verletzungsgefahr. Sind Sie am Limit, dann lassen Sie besser die letzte Wiederholung sausen und steigern den Umfang erst bei der nächsten Einheit. Worauf es bei jedem Workout ankommt: Wärmen Sie sich gründlich auf, und planen Sie Regeneration ein – nur so schöpfen Sie Ihr körperliches und mentales Potenzial aus. Worauf warten Sie also? Machen Sie nach, was Nikeata vormacht, und belohnen Sie sich mit genauso straffen Kurven.

Rezept des Tages
Leinsamen-Reismilch-Proteinshake
Leinsamen-Reismilch-Proteinshake
Beim Ausdauertraining dürfen Sie nicht außer Atem geraten, denn nur üb ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Halbzeit-Umfrage Projekt Sexy Bauch 2016

Projekt Sexy Bauch

Halbzeit bei Projekt Sexy Bauch 2016! Wir brennen darauf zu erfahren, wie es Ihnen bisher ergangen ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie am Ende, was die anderen Teilnehmerinnen schon erreicht haben!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs