Probestunde Nr. 15 Grit Strenght

10.01.2014 , Autor:Martina Steinbach
© Women's Health Januar/Februar

Kurz aber knackig: Grit Strength ist ein 30-minütiger Mix aus intensiven Langhantel- und kurzen Kardio-Drills

Vergrößerte Ansicht
Grit Strength: Grit Strenght
Krasses Kraftpaket: Mit Grit Strength schwitzen bei Bootcamp-Atmosphäre © Frank Krems
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Heavy Metal
Beim Eintreten in den Kursraum werde ich von Gewichtsscheibenstapeln empfangen. Die haben andere Teilnehmer von Grit Strength (übersetzt "Zähne zusammenbeißen" und "Stärke") hinter ihrer Langhantelstange arrangiert. "Für dich reichen 3 Scheiben, also 7,5 Kilo", empfiehlt mir Trainerin Brit Berszelis. Easy! "Ich meine pro Hantelseite", ergänzt sie augenzwinkernd. Puh, jetzt wird das Metall doch ganz schön heavy. Die Stange wiegt ja schon 10 Kilo. Bevor ich die anfasse, lege ich meine Hände erst mal um die Schultern meiner Nebenmänner. Im Starter-Kreis entpuppt sich Brit als Drill Instructor: "Es gibt nur eine Regel beim Grit: Wenn du nicht mehr kannst, machst du weiter!"

Go hard or go home
Jetzt wird mir klar, warum nur mitmachen darf, wer relativ gut trainiert ist. Das Konzept des neuseeländischen Gruppen-Fitness-"Programmiers" Les Mills ist nämlich für alle gedacht, die im Studio nach neuen Herausforderungen suchen. Gefunden, würde ich sagen. Zum Warm-up (!) stehen Kniebeugen mit 10-Kilo-Scheibe an. "Das Gewicht bleibt auf Brusthöhe, eure Ellenbogen berühren in der unteren Position die Oberschenkel!", brüllt Brit. Damit das klappt, muss der Po ziiiemlich weit runter. Während wir zu Burpees überwechseln, läuft die Trainerin an uns vorbei und feuert jeden Einzelnen an, die Liegestütz-Hochsprung-Kombi noch schneller auszuführen. "Go hard or go home!" ist ihr Lieblingsspruch. Und dann legt Brit auch auf Psychoebene noch ’ne Scheibe drauf: "Behaltet euren Nachbarn im Auge, der gibt auch nicht auf!"

Vergrößerte Ansicht
Grit Strength

Drill Instructor Brit: "Es gibt nur eine Regel beim Grit: Wenn du nicht mehr kannst, machst du weiter!"

© Frank Krems

High five
Stimmt, der Typ zu meiner Linken lässt sich keinerlei Schwäche anmerken. Im Gegensatz zu mir. Schon beim zweiten von 6 Abschnitten (Brit spricht von "Tracks") muss je ein Kilo von jeder Stangenseite weichen. Meine Finger zittern selbst dann noch, als Brit am Ende dieses Tracks fest in meine Hände schlägt. "Good job!" Die anderen bekommen ebenfalls etwas vom lobenden Schlagabtausch ab. Auch untereinander wird eingeschlagen, was das Zeug hält.

Fast fitness
Ohne den Teamspirit hätte ich die gehüpften Liegestütze auf eine Hantelscheibe kaum durch­gehalten. Oder hätte bei den hüfthohen Hocksprüngen kapituliert, spätestens aber bei den Ausfallschritten mit Beinwechseln in der Luft. Denn alles soll "as fast as possible" ausgeführt werden. "Ihr verbrennt hier eine Menge Kalorien – ihr müsst nur durchhalten!", ruft Brit. Witzig. Aber sie hat recht, meine Pulsuhr zeigt 168 an. Sprich: inneres Großfeuer. Kurz bevor ich umfalle, dürfen wir das ganz offiziell tun. Zum Cool-down gibt es eine Bodeneinheit, deren Abschluss "Hover Jacks" bilden. Während wir im Unterarmstütz mit den Füßen die Hampelmann-Bewegung ausführen, schwitze ich die letzten Funken Kraft aus. Wie ich aus dem Kursraum wieder rauskam? Keine Ahnung. Außer an mein seliges Grinsen erinnere ich mich an nichts.

 Grit Strength- Krasses Kraftpaket

Besonderheit: Hochintensives Intervalltraining ermüdet in gerade mal
30 Minuten jeden Muskel bis zur absoluten Erschöpfung und bringt das Herz-Kreislauf-System an seine Grenzen. Höchstens 10 Teilnehmer können an dem Ablauf teilnehmen, der 3 Monate lang gleich ist. Danach werden die Kraft- und Kardio-Übungen neu besetzt, ebenso wie der begleitende Power-Sound

Location: In Fitness-Studios wie dem Holmes Place in Hamburg-Bahrenfeld (www.holmesplace.de). Weitere Locations weltweit auf www.lesmills.com

Zeitfaktor: 30 Minuten

Kosten: Zusätzlich zur Studiomitgliedschaft oder dem Preis einer Tageskarte 5 Euro pro Einheit

Kalorienverbrauch: In 30 Minuten rund 350 Kalorien

Spaßfaktor             ★ ★ ★ ★ ✩

Energieaufwand      ★ ★ ★ ★ ★

Anspruch                ★ ★ ★ ★ ★

Entspannungsgrad   ✩ ✩ ✩ ✩ ✩

Fazit: Wer gern schwitzt und Bootcamp-Atmosphäre mag, sollte sich mit Grit fit machen. Fortgeschrittene Kursfreunde finden hier das, was sie brauchen.

Rezept des Tages
Seitan-Gulasch
Seitan-Gulasch
Vegetarisches Gulasch? Das soll schmecken? Ja, und wie! Sie können als ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Trainieren Sie mit den Stars auf der PUMA Convention

Trainieren Sie mit den Stars auf der FIBO

Trainieren Sie mit Pamela Reif, Nikeata Thompson und Co. auf der PUMA Convention am 6.4. auf der FIBO!

JETZT MITMACHEN

Werde Teil des Arla® Skyr VIP-Teams!

Werden Sie Teil des Arla® Skyr VIP-Teams beim Women’s Run!

Arla® Skyr bringt dich und deine Wunschlaufpartnerin an den Start – und zwar beim BARMER Women's Run 2017. Laufe im Arla® Skyr VIP-Team mit und erlebe einen unvergesslichen Tag.

JETZT MITMACHEN

Wie TrailFit sind Sie?

Fit sein, fit bleiben. Ihnen steht die Welt offen. Auf Instagram zeigen Frauen auf der ganzen Welt, was für sie TrailFit bedeutet. Was aber bedeutet TrailFit für Sie? Machen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Paar brandneue KEEN Terradora!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Halbzeit-Umfrage Projekt Sexy Bauch 2016

Projekt Sexy Bauch

Halbzeit bei Projekt Sexy Bauch 2016! Wir brennen darauf zu erfahren, wie es Ihnen bisher ergangen ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie am Ende, was die anderen Teilnehmerinnen schon erreicht haben!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs