Motivation TV statt Sport – was kann ich tun?

07.01.2014
© WomensHealth.de

F: Hilfe, ich bleibe immer wieder vor dem Fernseher hängen, statt zum Sport zu gehen. Was kann ich gegen dieses Motivationstief tun?

gestellt von Helena K., Paderborn

Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Vergrößerte Ansicht
Sport statt TV: TV statt Sport – was kann ich tun?
Crunches vor dem Fernseher sind genauso effektiv wie im Fitnessstudio © Shutterstock
A:

Wenn der Fernseher Sie wirklich derart fesselt, müssen Sie die Zeit nutzen, um nebenher zu sporteln. Machen Sie die Werbepausen zu Ihrem Personal Trainer: In der 1. machen Sie Crunches, in der 2. Liegestütze und in der 3. Kniebeugen. Aber nicht nur an Ihrer Kraft können Sie im Wohnzimmer feilen – auch Ausdauertraining ist durchaus drin: Rücken Sie das Laufband oder das Fahrrad-Ergometer vor den Fernseher und lassen Sie sich beim Training durch das Fernsehprogramm ablenken. Sie haben keine teure Ausrüstung? Dann tut es auch ein Springseil, mit dem Sie prima Ihre Tempohärte für schnelle Läufe trainieren können.

Sport statt TV: TV statt Sport – was kann ich tun?



Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Halbzeit-Umfrage Projekt Sexy Bauch 2016

Projekt Sexy Bauch

Halbzeit bei Projekt Sexy Bauch 2016! Wir brennen darauf zu erfahren, wie es Ihnen bisher ergangen ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie am Ende, was die anderen Teilnehmerinnen schon erreicht haben!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs