Wissenswertes über die wichtigsten Trainingstools

Straffer Oberkörper Wilde Seile

27.01.2014 , Autor:Jasmin Janß, Juliane Hemmerling
© WomensHealth.de

Das Training mit den wilden Seilen ist ein Ganzkörper-Workout, bei dem nicht nur die Haltung verbessert, sondern auch der Oberkörper schön straff wird

Vergrößerte Ansicht
Wilde Seile: Wilde Seile
Das Training mit den wilden Seilen verspricht eine bessere Haltung, einen strafferen Oberkörper und starke Schultern © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Wilde Seile – gut zu wissen
Zugegeben, das Workout mit den wilden Seilen wirkt für blutige Anfänger auf den ersten Blick ein wenig einschüchternd. Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken. Denn Sie können das Workout ganz individuell gestalten. Durch verschiedene Seile, die jeder Trainingsstufe gerecht werden.

Wie trainiere ich mit den wilden Seilen?
Das Workout mit den wilden Seilen gehört zum Functional Training und ist somit ein Garant für ein effektives Ganzkörper-Workout. Alles was Sie dafür brauchen ist ein Seil und den entsprechenden Platz. Den brauchen Sie, um die ausladenden Schwingbewegungen korrekt auszuführen. Befestigen Sie das Seil in seiner Mitte, indem Sie es entweder durch den Griff einer sehr schweren Kettlebell ziehen oder eine entsprechende Haltevorrichtung verwenden. Nehmen Sie die Enden des Seils in die Hände und stellen sich so weit von der Haltevorrichtung entfernt, dass die Seile noch leicht durchhängen. Das Workout kann beginnen, worauf warten Sie noch?

Welche Muskeln trainiere ich?
Das Workout beansprucht nicht nur einzelne Muskeln, sondern ganze Muskelgruppen. Bedeutet: Größter Trainingseffekt in kürzester Zeit. Vor allem beanspruchen Sie die tiefliegende Rumpfmuskulatur. Heißt im Umkehrschluss: Eine verbesserte Haltung, ein straffer Oberkörper, starke Schultern. Aber die wilden Seile können noch mehr. Durch die Schwungübungen schulen Sie gleichermaßen Koordination, Gleichgewicht und Ausdauer. Stillstand gibt es hier nicht, da die Übungen ineinander übergehen. Sowohl im Sport als auch im Alltag heißt das: Sie sind leistungsfähiger, belastbarer.

Berechtigt fragen Sie sich jetzt: Was, wenn ich nicht nur den Rumpf trainieren möchte? Kein Problem. Einfach das Training leicht abwandeln und die Schwünge mit Ausfallschritten und Kniebeugen kombinieren. Strafft die Beine und den Po, hält aber auch den Kopf fit, da die Kombinationen eine hohe Konzentration erfordern.

Vorteile des Trainings mit den wilden Seilen
Noch einmal kurz zusammengefasst: Eine starke tiefliegende Muskulatur, erhöhte Ausdauerleistung, besseres Gleichgewicht. Wen das noch nicht überzeugt, den begeistert vielleicht das: Durch die Schwungübungen können Sie sich selbst kontrollieren. Denn schwingt das Seil nicht gleichmäßig, machen Sie etwas falsch.

Nachteile des Trainings mit den wilden Seilen
Als Bewegungslegastheniker bekommen Sie beim Training mit den wilden Seilen vielleicht Probleme. Denn eine gewisse Grundkoordination ist erforderlich. Lassen Sie sich am besten von einem Trainer langsam an die Übungen heranführen. Dieser achtet zusätzlich auf einen geraden Rücken und die richtige Beugung der Knie in der Ausgangsstellung. Eine weitere Möglichkeit, die Scheu vor dem unbekannten Trainingstool zu verlieren, ist ein Gruppentraining. Lassen Sie sich in Ihrem Fitnessstudio beraten.

Für wen eignen sich wilde Seile und wo bekomme ich sie her?
Ob Anfänger oder athletischer Vollprofi, ob Studiofanatiker oder Frischluft-Liebhaber – Das Training mit den wilden Seilen eignet sich eigentlich für jeden. Zusätzlich können Sie zwischen verschiedenen Seillängen und -dicken wählen. Unterschiedliche Materialien setzen dabei ebenfalls unterschiedliche Schwerpunkte. Ein Seil aus Polyester ist sehr hochwertig und leise im Gebrauch. Heißt im Umkehrschluss: perfekt für das Training drinnen. Wer das Seil lieber mit nach draußen nehmen möchte, ist mit einem Seil aus Kunsthanf gut bedient.

Für ein eigenes Seil müssen Sie zwischen 90 und 200 Euro einplanen. Erhältlich sind die wilden Seile zum Beispiel unter pullsh.net nach.

Rezept des Tages
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Aprikosen-Baobab-Kugeln
Die Früchte und das Baobabpulver sind Vitamin-C-Bomben, die den Protei ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Umfragen

Halbzeit-Umfrage Projekt Sexy Bauch 2016

Projekt Sexy Bauch

Halbzeit bei Projekt Sexy Bauch 2016! Wir brennen darauf zu erfahren, wie es Ihnen bisher ergangen ist. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und erfahren Sie am Ende, was die anderen Teilnehmerinnen schon erreicht haben!

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs