Yoga zum Aufwärmen und Dehnen vor dem LaufYoga-Übung Nr. 9: Die Heldenstellung (liegend)

06.12.2012 ,
© WomensHealth.de

+ Sorgt für eine gute Durchblutung der Beine und Füße
+ Gut für die Sprunggelenke
+ Dehnt die gesamte Vorderseite des Körpers

Yoga-Übung Nr. 9: Die Heldenstellung (liegend)
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

  • Auf die Fersen setzen
  • Den Po etwas anheben und die Füße nach außen bewegen. Dann das Gesäß wieder zwischen den Fersen absetzen
  • Hände auf die Fußsohlen legen. Daumen sind innen, Finger außen
  • Oberkörper nach hinten absenken, indem erst der rechte, dann der linke Ellbogen auf dem Boden abgesetzt wird
  • Kopf zunächst hängenlassen. Der Rücken ist im Hohlkreuz
  • Kopf und Schultern auf dem Boden ablegen
  • Arme heben und über dem Kopf ablegen
  • Die Hände umgreifen von unten den jeweils anderen Ellenbogen
  • Ellenbogen leicht in den Boden drücken
  • Oberkörper ist wie eine Brücke geformt 
  • Kinn auf die Brust legen, um den Nacken zu dehnen
  • Während der Übung nicht die Knie oder das Gesäß vom Boden lösen

Videoproduktion in Zusammenarbeit mit Bikram City Yoga

Rezept des Tages
Gnocchi mit Knobi, Brokkoli und Tomaten
Gnocchi mit Knobi, Brokkoli und Tomaten
Eine australische Studie konnte belegen, dass Knoblauch leichten Bluth ... mehr
Mitmachen
Umfragen

Bereit für einen Quickie?

Bereit für einen Quickie?

Laut einer Umfrage auf MensHealth.de wünscht sich ein Drittel der Männer öfter einen Quickie. Wie stehen Sie zur schnellen Nummer?

JETZT MITMACHEN
alle Umfragen
Community
Blogs