Fastenkur Abnehmen durch Fasten?

09.01.2015
© WomensHealth.de

F: Wie wirkungsvoll ist eigentlich Fasten? Kann man auch durch Fasten abnehmen?

gestellt von

Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen , Abspecken, Ernährungstipps

Vergrößerte Ansicht
Abnehmen durch Fasten: Fasten ist für kurze Zeit geeignet
Wasser ist ein Hauptbestandteil beim Fasten © Shutterstock/Sheftsoff
A:

Kurzfristig kann man durch das Fasten schon abnehmen. Langfristig ist das aber keine sinnvolle Methode. Mangelerscheinungen und Jo-Jo-Effekt sind die wichtigsten Argumente dagegen. Das Abnehmen mit einer Fastenkur zu starten ist jedoch eine gute Idee. Sie entgiften den Körper und verlieren gleichzeitig die ersten Motivationskilos.

So geht’s: Jede Fastenkur verläuft in 3 Phasen:
1. Entlastung (1 bis 3 Tage): Nahrungsaufnahme langsam reduzieren (nichts Süßes, nichts Fettiges)
2. Fasten: täglich 2 bis 3 Liter trinken wie unten beschrieben
3. Aufbau (umfasst mindestens ein Drittel der Fastenzeit): vorsichtig mit dem Essen beginnen (ideal sind Suppen).

Hier einige Fastenarten im Überblick:

A: Buchinger-Fasten - benannt nach dem Arzt Otto Buchinger. Sie verzichten dabei auf feste Nahrung. Obst- und Gemüsesäfte, Brühe, Tee und Honig liefern die nötigen Nährstoffe.
Wie lange? Ohne ärztliche Betreuung maximal 1 Woche. Das gilt übrigens auch für alle anderen Kuren.
Für wen?
Sie verlieren in kurzer Zeit bis zu 5 Kilo – für Übergewichtige ein guter Ansporn, ihre Essgewohnheiten zu ändern.

B: Molkefasten - Sie trinken neben Wasser und Tee nur Buttermilch oder Molke. Das Essen entfällt. Tipp: Kuhmolke (gibt’s in Reformhaus und Apotheke) hat einen hohen Eiweißgehalt.
Wie lange?
Höchstens 7 Tage lang.
Für wen?
Ähnlich dem Buchinger-Fasten, aber etwas geringerer Gewichtsverlust. Gut geeignet für abnehmwillige Milchfans.

C: Basisches Fasten – Durch zu viel Fleisch, andere eiweißhaltige Produkte und Süßes, aber auch durch Stress sind die meisten Menschen übersäuert. Deswegen werden bei dieser Variante des Fastens konsequent alle säurebildenden Lebensmittel gemieden.
Wie lange?
Maximal 6 Wochen lang.
Für wen? Für alle! Das Entsäuern soll ein Wohlgefühl schaffen.

Abnehmen durch Fasten: Abnehmen durch Fasten?



Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs