Schlank im Schlaf Abnehmen im Schlaf – funktioniert das wirklich?

05.01.2015
© WomensHealth.de

F: Ich habe gehört zu wenig Schlaf macht automatisch dick? Das hieße ja wer viel schläft, nimmt viel ab. Kann man wirklich im Schlaf abnehmen?

gestellt von Bine M. per Mail

Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen , Abspecken, Ernährungstipps

Vergrößerte Ansicht
Abnehmen im Schlaf: Das 'Schlank im Schlaf'-Prinzip funktioniert wirklich
Schlank im Schlaf? Ja, schlafen Sie sich einfach schlank © iStock
A:

Ja, Abnehmen im Schlaf ist tatsächlich möglich. Das liegt unter anderem an den Hormonen Leptin und Ghrelin. Ghrelin wirkt appetitanregend, Leptin vermittelt ein Sättigungsgefühl. Forscher fanden heraus, dass Menschen, die wenig schlafen, wenig Leptin und viel Ghrelin im Blut haben. Konkret: Bei nur 4 Stunden Nachtruhe besteht ein um 73 Prozent höheres Risiko, übergewichtig zu werden. Bei 5 Stunden sind’s 50 Prozent, bei 6 Stunden nur noch 23 Prozent.

Abnehmen im Schlaf: Abnehmen im Schlaf – funktioniert das wirklich?



Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Zum Verlieben: Braun und Oral-B Beauty-Paket

Warten Sie dieses Jahr nicht auf das Geschenk Ihres Liebsten – beschenken Sie sich lieber selbst und gewinnen Sie das tolle Beauty-Paket von Braun im Gesamtwert von rund 880 Euro

JETZT MITMACHEN

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs