Der 1500-Kalorien-Tag: Der Nie-Mehr-Magenknurren-Tag

13.11.2012
© Women's Health Oktober

Ein voller Bauch und ein fast leeres Kalorienkonto – ja, das geht wirklich! Mit unseren leckeren Rezepten fühlen Sie sich den ganzen Tag über gut satt und nehmen trotzdem ab

Vergrößerte Ansicht
lecker abnehmen: Tofusalat mit Rotkohl und Blaubeershake
Tofu-Salat mit Blattspinat, Rotkohl und Mandarinen, später gibt es einen frostigen Blaubeershake © Levi Brown
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

1. Frühstück Gebackener Haferbrei
1 TL  Olivenöl
2 EL  grobe Haferflocken*
75 ml  fettarme Milch
1 TL Backpulver
1 Eiweiß
3 EL Apfelmus, ungesüßt
1 Prise Salz
½ TL  Zimt
1  kleiner Apfel, in Würfel geschnitten
2 TL Pekannüsse, gehackt
1 TL Honig
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine kleine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Haferflocken, Milch, Backpulver, Eiweiß, Apfelmus, Salz und Zimt darin vermischen und alles 15 Minuten backen. Mit Apfel, Nüssen, Zimt und Honig garnieren.
* Nehmen Sie statt Instant­flocken grob geschroteten Hafer – der enthält mehr Ballaststoffe.
Insgesamt 324 Kalorien


2. Snack Frostiger Blaubeershake
150 g  Blaubeeren
250 ml  fettarme Milch
2  Eiswürfel*
½ TL  Zimt
Blaubeeren, Milch und Eiswürfel in den Mixer geben und gut vermischen. Shake in ein Glas füllen, mit Zimt bestreuen und servieren.
* Eis gibt dem Drink zusätzliches und vor allem kalorienfreies Volumen. So bleiben Sie noch länger satt.
Insgesamt 170 Kalorien

3. Mittagessen Tofu-Salat
100 g    Blattspinat
100 g    Rotkohl
90 g    Tofu*
30 g    weicher Ziegenkäse
120 g    Mandarinen (aus der Dose)
1 EL    Pinienkerne
1 EL    Olivenöl
2 EL    Balsamico-Essig
Spinat und Rotkohl zerkleinern und auf einem Teller anrichten. Tofu und Ziegenkäse in Stückchen schneiden, mit Mandarinen und Pinienkernen toppen. Öl mit Balsamico in einer Tasse gut ver­mischen und über den Salat geben.
* Sekundäre Pflanzenstoffe in Soja-Lebensmitteln bremsen die Fettanreicherung im Körper.
Insgesamt 361 Kalorien


4. Snack Orient-Dip
3 EL    Hummus*
180 g    Blumenkohl
9    schwarze Oliven
Hummus in eine Schüssel geben, als Dip mit rohem oder bissfest gegartem Blumenkohl essen.
* Hummus besteht aus pürierten Kichererbsen, und die helfen beim Abnehmen. Laut einer Studie der Zeitschrift „Appetite“ bleibt man so deutlich länger satt und greift hinterher auch weniger zu kalorienreichen Snacks.
Insgesamt 148 Kalorien

5. Abendessen Jakobsmuscheln
170 g    Kürbis
2 TL    Rapsöl
90 g    Jakobs­muscheln* (ohne Schale)
2 TL    Zitronensaft
½ TL    Salbei
200 g    Grünkohl
Kürbis klein schneiden, 10 Minuten in Wasser kochen. Öl in einer beschichteten Pfanne erwärmen, Muscheln von jeder Seite 1 bis 2 Mi­nuten braten. Auf dem Teller anrichten, Zitronensaft und Salbei darübergeben. Kohl in die Pfanne geben, kurz anbraten, alles servieren.
* Jakobsmuscheln haben viele Proteine. Sie machen satt und beschleunigen das Abnehmen.
Insgesamt 496 Kalorien

Rezept des Tages
Schokoladen-Bananen-Smoothie
Diese fruchtig-süße Kombi schmeichelt nicht nur Ihrem Gaumen - auch Ih ...mehr
Mitmachen
Community
Blogs