Der 1500-Kalorien-Tag Eiweiß satt

19.05.2012 , Autor:Fotos: Levi Brown
© Women's Health

Schnee muss nicht das Einzige sein, was zum Ende des Winters schmilzt. Mit viel satt machendem Eiweiß auf dem Speiseplan tauen jetzt auch Ihre Fettpölsterchen

Vergrößerte Ansicht
lecker abnehmen: Pasta mit Shrimps und Salat
Pasta mit Shrimps , schwarzen Oliven und Pinienkernen, dazu gibt's Römersalat mit Gurkenscheibn, Tomaten und Balsamico © Levi Brown
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Sporternährung

1. Frühstück Eier-Toast und Apfel
2     Eier*
1     Vollkorntoast-Brötchen
1 Zweig    frischer Dill
2 EL    Naturjoghurt (1,5 % Fett)
1 Spritzer    Zitronensaft
1 TL    geriebene Zitronenschale
1     kleiner Apfel
Eier in beschichteter Pfanne ohne Fett braten. Brötchen toasten, mit Spiegeleiern belegen. Dill zerkleinern, Hälfte mit Joghurt und Zitronensaft mischen, über die Eier geben. Zitronenschale darüberstreuen und mit restlichem Dill garnieren.
* Eier sind morgens ideal, weil ihr Eiweiß besonders lange satt macht.
Insgesamt 356 Kalorien

2. Snack Kiwi-Shake
200 ml    grüner Tee*
2     Kiwis
80 ml    Vanille-Sojamilch
1 TL    Honig
Tee frisch aufbrühen und abkühlen lassen. Währenddessen Kiwis, Sojamilch und Honig in einem Mixer pürieren. Dann den Tee zusammen mit dem Milchmix in ein großes Glas füllen und umrühren.
* Grüner Tee hat gleich drei Vorteile: Er macht munter, hat null Kalorien und einen so hohen Gehalt an Catechinen (das sind sekundäre Pflanzenstoffe), dass die Speicherung von Körperfett gehemmt wird.
Insgesamt 173 Kalorien

3. Mittagessen Bohnensuppe mit Chips und Salsa
200 ml    mexikanische Bohnensuppe*, vegetarisch, aus der Dose
1 EL    Cheddar, geraspelt
2 EL    Naturjoghurt (1,5 % Fett)
10     Tortilla-Chips
3 EL    Salsa-Dip
Die Suppe erwärmen, Käse und Joghurt darübergeben. Die Chips mit dem Dip als Beilage dazustellen.
* Bohnen zählen mit zu den hochwertigsten Eiweißlieferanten. Mit einem Anteil von rund 21 Prozent enthalten diese Hülsenfrüchte genauso viel Eiweiß wie zum Beispiel Kalbfleisch.
Insgesamt 301 Kalorien

4. Snack Obstschnitte
60 g    Ricotta
1 TL    Honig
1 Scheibe    Knäckebrot
1     Nektarine*
Ricotta und Honig vermischen und auf das Knäckebrot streichen. Nektarine in Scheiben schneiden und auf das Knäckebrot legen.
* Nektarinen sind sehr reich an Vitamin C und Calcium. Diese clevere Kombination der beiden Gesundstoffe kurbelt die Fettverbrennung besonders gut an.
Insgesamt 205 Kalorien

Pasta mit Shrimps

5. Abendbrot Pasta mit Shrimps
50 g    Rigatoni
90 g    Shrimps
3     schwarze Oliven
1 TL    Pinienkerne*
120 g    getrocknete Tomaten
2 TL    Parmesan
Kleiner Salat
30 g     Römersalat
2     kleine Tomaten, geviertelt
¼     Gurke, in Scheiben
½ EL     Balsamico
Nudeln kochen, Shrimps garen und Oliven in Scheiben schneiden. Pinienkerne anrösten, getrocknete Tomaten pürieren, mit dem Rest vermengen. Parmesan darüberstreuen, dazu den Salat servieren.
* Pinienkerne zügeln den Appetit, weil der Körper beim Verzehr stärker als bei anderen Lebensmitteln Sättigungs­hormone ausschüttet.
Insgesamt 465 Kalorien

Rezept des Tages
Leichte Maronensuppe
Leichte Maronensuppe
Maronen dürfen in Herbst und Winter auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen! ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs