Gewicht verlieren Sind proteinreiche Lebensmittel Fatburner?

26.08.2015
© WomensHealth.de

F: Warum werden proteinreiche Nahrungsmittel als Fatburner bezeichnet?

gestellt von Nicole W., Münster

Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen , Ernährungstipps

Vergrößerte Ansicht
Proteinreiche Lebensmittel Fatburner: Abnehmen mit Proteinen?
Proteinreiche Lebensmittel sind echte Fettkiller © Africa Studio / Shutterstock.com
A:

Weil der Körper Energie aufwenden muss, um sie in körpereigenes Eiweiß umzuwandeln: Pro 4 Kilokalorien Protein muss er 1 Kilokalorie aus seinen Fettdepots zuschießen. Trotzdem: Finger weg von Crash-Diäten, die ausschließlich auf Proteinzufuhr setzen! Sie belasten die Nieren stark und können sogar zu einem Muskelabbau führen, weil der Körper notwendige Kohlenhydrate nicht bekommt und versucht, seinen Glykogenbedarf aus anderen Quellen zu decken.

Ein Gewichtsverlust entsteht nur dadurch und durch die Ausschwemmung von Wasser. Fettzellen bleiben ungeschoren. Kombinieren Sie lieber Proteine mit Kohlenhydraten: Fisch mit Gemüse und Hülsenfrüchten oder Joghurt mit Früchten.

Proteinreiche Lebensmittel Fatburner: Sind proteinreiche Lebensmittel Fatburner?



Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Zum Verlieben: Braun und Oral-B Beauty-Paket

Warten Sie dieses Jahr nicht auf das Geschenk Ihres Liebsten – beschenken Sie sich lieber selbst und gewinnen Sie das tolle Beauty-Paket von Braun im Gesamtwert von rund 880 Euro

JETZT MITMACHEN

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs