Dickmacher Soziale Netzwerke machen dick

05.07.2013 , Autor:Melanie Khoshmashrab
© Women's Health Juli/August

Facebook, Twitter & Co. sind miese Kilofallen. Wer sich in sozialen Netzwerken tummelt, greift anschließend häufiger zu ungesunden Snacks

Vergrößerte Ansicht
Dickmacher: Soziale Netzwerke machen dick
Lieber auf News-Seiten surfen, statt in sozialen Netzwerken. Das soll für die Figur auf Dauer besser sein © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen

In Online-Netzwerken sammeln Sie Freunde und Pfunde! Das wollen US-Forscher der Universität Columbia herausgefunden haben, indem sie Testpersonen 5 Minuten lang in ihrer Community stöbern ließen. Eine andere Gruppe surfte auf einer Nachrichtenseite. Nach dem Ausloggen bot man ihnen jeweils ungesunde und gesunde Snacks an. Von den News-Lesern wählten 70 Prozent die gesunde Variante, von den Nutzern der Community hingegen griffen 80 Prozent zur ungesunden.

Die Begründung er Forscher: Im Kreis der Freunde steigt das Selbstbewusstsein, und man erlaubt sich eher ein paar Belohnungen.

Rezept des Tages
Mandel-Kabeljau mit geschmorten Tomaten
Mandel-Kabeljau mit geschmorten Tomaten
Mit unter 1 Prozent Fett gilt Kabeljau zu Recht als ausgesprochen mage ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Zum Verlieben: Braun und Oral-B Beauty-Paket

Warten Sie dieses Jahr nicht auf das Geschenk Ihres Liebsten – beschenken Sie sich lieber selbst und gewinnen Sie das tolle Beauty-Paket von Braun im Gesamtwert von rund 880 Euro

JETZT MITMACHEN

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs