Dickmacher Soziale Netzwerke machen dick

05.07.2013 , Autor:Melanie Khoshmashrab
© Women's Health Juli/August

Facebook, Twitter & Co. sind miese Kilofallen. Wer sich in sozialen Netzwerken tummelt, greift anschließend häufiger zu ungesunden Snacks

Vergrößerte Ansicht
Dickmacher: Soziale Netzwerke machen dick
Lieber auf News-Seiten surfen, statt in sozialen Netzwerken. Das soll für die Figur auf Dauer besser sein © Shutterstock
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Abnehmen

In Online-Netzwerken sammeln Sie Freunde und Pfunde! Das wollen US-Forscher der Universität Columbia herausgefunden haben, indem sie Testpersonen 5 Minuten lang in ihrer Community stöbern ließen. Eine andere Gruppe surfte auf einer Nachrichtenseite. Nach dem Ausloggen bot man ihnen jeweils ungesunde und gesunde Snacks an. Von den News-Lesern wählten 70 Prozent die gesunde Variante, von den Nutzern der Community hingegen griffen 80 Prozent zur ungesunden.

Die Begründung er Forscher: Im Kreis der Freunde steigt das Selbstbewusstsein, und man erlaubt sich eher ein paar Belohnungen.

Rezept des Tages
Süßkartoffelecken mit Avocado-Dip
Süßkartoffelecken mit Avocado-Dip
Avocado und Paprikapulver bringen nicht nur Herz und Kreislauf in Wall ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs