Krebserreger Grillfleisch lieber mit Schwarzbier marinieren

21.07.2015 , Autor:-
© WomensHealth.de

Krebsvorsorge am Grill: Mit dieser Schwarzbier-Marinade bekämpfen Sie krebserregende Stoffe im Fleisch

Vergrößerte Ansicht
Krebserreger Grillfleisch: Schwarzbier reduziert Krebserreger
Wer sein Grillfleisch vorher in Schwarzbier-Marinade einlegt, soll die krebserregenden Stoffe im Fleisch um bis zu 53 Prozent mindern © Africa Studio / Shutterstock.com
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schwarzbier-Marinade soll tatsächlich die Bildung krebserregender Stoffe im Fleisch reduzieren; Und zwar um ganze 53 Prozent. So lautet jedenfalls das Urteil des amerikanischen "Journal of Agricultural and Food Chemistry". Die enthaltenen Antioxidantien machen die giftigen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe kalt.

Kein Schwarzbier zur Hand? Schlecht! Das kühle Blonde soll nämlich nicht wirklich eine gute Alternative sein. Laut der Wissenschaftler soll Pils den Wert der Krebserreger gerade einmal um 13 Prozent senken.

Das Rezept für die Schwarzbier-Marinade:

250 ml Schwarzbier
1 EL geriebener Ingwer
2 TL geriebener Knoblauch
1 TL Thymianblätter
1 TL Rosmarinnadeln
1 TL Chiliflocken

Alles miteinander verrühren, Fleisch 4 Stunden darin marinieren und dann auf den Grill legen.

Rezept des Tages
Quinoa mit knackigem Salat
Quinoa mit knackigem Salat
In Quinoa – dem Korn aus den Anden – stecken alle 9 essenziellen Amino ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Der beste Körper wird draußen gemacht!

Bringen Sie Ihren Schweinehund zum Spielen nach draußen: Mit OUTDOOR GYM schnuppern Sie die frische Luft des Erfolgs, und das innerhalb von 8 Wochen! Gewinnen Sie exklusive Plätze im OUTDOOR GYM!

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs