Kochboxen von Kochzauber, Kochhaus & Co. im Praxis-Check

Kochboxen im Vergleich Kochbox von HelloFresh im Test

19.02.2015 , Autor:Kathleen Schmidt
© WomensHealth.de

HelloFresh hat eine Classic- und eine Veggie-Box im Angebot. Wir schlemmen uns für Sie durch die 3 Test-Essen der Classic-Variante und machen den Geschmacks-Check

Vergrößerte Ansicht
Kochbox Hello Fresh Test: Kochbox von HelloFresh im Test
Die Box von HelloFresh im Women' Health Praxis-Check © PR
Seite drucken
Teilen
Kommentare

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Schlagworte

Gesund kochen, Gesunde Ernährung

DIE KOCHBOXEN

HelloFresh hat 2 verschiedene Boxen im Angebot: eine normale Basic-Box mit Fisch und Fleisch und eine Veggie-Box. Dabei kann man wiederum wählen, ob man 3 oder 5 Gerichte möchte und ob man für 2 oder 4 Personen kocht. Jede HelloFresh-Boxe kann man auch einmal ohne Abo testen, mit dem Unterschied, dass man hier nicht den normalen Abo-Preis zahlt, sondern rund 5€ mehr.

Hier eine Übersicht über die wählbaren Boxen und Preise:

Box Mahlzeiten/
Rezepte
für … Personen Preis Preis pro Person
pro Gericht
Classic 3 2 39,99 € 6,66 €
Classic 3 4 59,99 € 4,99 €
Classic 5 2 54,99 € 5,49 €
Classic 5 4 89,99 € 4,49 €
Veggie 3 2 39,99 € 6,66 €
Veggie 3 4 59,99 € 4,99 €
Veggie 5 2 54,99 € 5,49 €
Veggie 5 4 89,99 € 4,49 €
Probierbox Classic 3 2 44,99 € 7,49 €
Probierbox Classic 3 4 66,99 € 5,58 €
Probierbox Veggie 3 2 44,99 € 7,49 €
Probierbox Veggie 3 4 66,99 € 5,58 €

Die Preise starten im Abo bei rund 4,50€, was sehr günstig ist. Die Lieferung erfolgt deutschlandweit. Die Lieferzeiten kann man sich aussuchen: Mittwoch, Donnerstag oder Freitag zwischen 8 und 12 Uhr.

PLUS: Als Kühlmaterial kommt auch hier wieder die Woolcool-Schafwolle zum Einsatz, die auch Marley Spoon verwendet. Dieses umweltschonende Dämmmaterial kann man kostenfrei wieder an HelloFresh zurücksenden.

DIE GERICHTE

Bei HelloFresh gibt es wöchentlich wechselnde Gerichte in den Kochboxen. Man kann alle Rezepte bzw. Rezeptkarten auf der Homepage downloaden, auch wenn man nicht Kunde ist. Da gibt es dann natürlich nicht nur die aktuellen Rezepte aus der Box der Woche, sondern auch die, aus den vergangenen Wochen.

DER ZUTATEN-CHECK

Wir testeten die Classic-Box, in der uns ein Veggie-Gericht, eins mit Huhn und eins mit Rind erwartete. Das Hähnchen kam – wie auch das Fleisch von Kochhaus – von der Firma WFS. Der Risotto-Reis war das einzig gekennzeichnete Bio-Produkt. Woher Gemüse und Co. stammen war nicht ersichtlich, HelloFresh schreibt aber auf der Website: "Mit dem HelloFresh Versprechen garantieren wir Dir wöchentlich die frischesten Zutaten direkt vom Produzenten. Jede Zutat wird von uns persönlich ausgesucht, um Dir höchste Qualität und Frische zu garantieren. Hier stellen wir Dir einige ausgewählte Lieferanten unseres Vertrauens vor." Über einige der Lieferanten gibt es hier genauere Infos.

In Sachen "Basiszutaten, die man im Haus haben sollte" schneidet HelloFresh hervorragend ab, denn fast alle Zutaten für die Gerichte waren im Paket mit dabei. Zuhause musste man z.B. nur Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl haben. Wirklich sehr angenehm. Toll!

HELLOFRESH IM PRAXIS-CHECK

Test-Essen 1: Thai-Nudel-Pfanne mit feinen Hähnchenstreifen und aromatischem Thai-Basilikum


Vergrößerte Ansicht
Thai-Nudel-Pfanne mit feinen Hähnchenstreifen und aromatischem Thai-Basilikum

Test-Essen von HelloFresh

© PR

Den Gang zum China-Imbiss können Sie sich ab sofort sparen, denn jetzt kennen Sie DIESES Rezept: die Sauce aus Erdnussbutter, Kokosmilch und Sojasauce schmeckte wirklich sagenhaft. Das Fleisch war frisch und von guter Qualität, das Gemüse frisch und man benötigte kaum Basis-Zutaten. Die Portion hat locker auch für 3 bis 4 Personen gereicht.

Test-Essen 2: Überbackene Tomaten auf geschmortem Rucola mit cremigem Risotto


Vergrößerte Ansicht
Überbackene Tomaten auf geschmortem Rucola mit cremigem Risotto

Test-Essen von HelloFresh

© PR

Ein sehr einfaches Gericht, ohne viel Schnickschnack, das schnell im Ofen und auf dem Teller ist. Das Risotto war wunderbar schlotzig und durch die Creme fraiche extra-cremig. Einziges Manko: der "geschmorte" Rucola war leider ungenießbar, da er im Ofen sehr bitter wurde.

Test-Essen 3: Bistro-Steak mit delikater Kerbel-Schalotten-Soße und Ofengemüse


Vergrößerte Ansicht
Bistro-Steak mit delikater Kerbel-Schalotten-Soße und Ofengemüse

Test-Essen von HelloFresh

© PR

Raffiniertes und leicht zuzubereitendes Ofengemüse: Statt normalen Kartoffeln und Möhren kommen beim HelloFresh-Rezept violette Kartoffeln und gelbe Möhren zum Einsatz und werden im Ofen mit Öl und Salz knusprig gebacken. In der Zwischenzeit kann man das Steak (gute Qualität!) anbraten und aus dem Bratensatz zusammen mit einen wenig Creme fraiche und frischem Kerbel die leckere Sauce zaubern. Absolut gelungendes Gericht mit Wow-Effekt!

Mehr Infos unter www.hellofresh.de

Unsere Autorin zeigt Ihnen auf ihrem persönlichen Blog nicht (!), wie die Gerichte der Kochbox aussehen sollen, sondern wie sie nach dem Kochen tatsächlich aussahen. Hier geht's zum Blog-Beitrag. 
Rezept des Tages
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Schokocrêpes mit Ricotta-Füllung
Crepes sind gut, Schokocrepes sind besser: Diese süße Versuchung sollt ... mehr


Partner

Mitmachen
Gewinnspiele

Einfach klicken und mitmachen!

Der Adventskalender für Frauen 2013

24 Tage mit tollen Gewinnen für tolle Frauen – mit Reisen, Unterhaltungselektronik, Sportbekleidung und viele andere wertvolle Preise. Bis Heiligabend öffnet sich jeden Tag ein Türchen für Sie

JETZT MITMACHEN
alle Gewinnspiele
Community
Blogs