Rezept :Asiatisches Knoblauch-Hühnchen

@Shutterstock

Es lebe das Huhn! Für kein anderes Lebensmittel gibt es so viele verschiedene Zubereitungsarten. Heute als asiatisches Knofi-Huhn ala "Sehl leckel"

Zubereitung
  1. Poularde teilen, Keulen am Gelenk abtrennen, Rumpf mit der Geflügelschere längs halbieren, die Hälften quer zweimal teilen.
  2. Marinade-Zutaten vermengen und die Poulardenteile 6 Stunden in der Mari­nade lassen. Huhn danach in Öl anbraten, warm stellen.
  3. Marinade aufkochen, Petersilie, Butter einrühren, warm stellen.
  4. Salat im Wok dünsten, salzen, pfeffern, auf Teller anrichten.
  5. Soße auf Huhn, fertig. Dazu Reis.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1500 g Poularde(n)
  • 1 Kopf Eisbergsalat (gezupft)
  • 80 g Butter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Erdnussöl

Für die Marinade:

  • 500 ml Weißwein (trocken)
  • 1 Schuss Erdnussöl
  • 8 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 Zweig Rosmarin (gehackt)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 849
  • Eiweiß 50 g
  • Kohlenhydrate 4 g
  • Fett 65 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section